Wie weiter mit Berlins City-Toiletten?

Es ist weiterhin unklar, was mit den City-Toiletten und unterirdischen Toiletten passieren soll, wenn Ende 2018 der Vertrag mit der Wall AG endet.

behindertengerechtes WC
Wall AG

Wie weiter mit den City-Toiletten? Das fragt am 23. Februar 2017 die rbb-Abendschau.

Der Senat hatte den Vertrag zum Jahresende 2018 gekündigt, doch die Bezirke möchten, dass der Vertrag verlängert wird: Wie geht es weiter mit den öffentlichen Toiletten der Wall AG? Darüber diskutierte nun der Rat der Bürgermeister.

Janine Malik berichtet in der Abendschau, dass sie eine Online-Petition unterzeichnet hat, damit die bewährten öffentlichen Toiletten in Berlin erhalten bleiben.

Dabei ist weiterhin unklar, was mit den City-Toiletten und unterirdischen Toiletten passieren soll, wenn Ende 2018 der Vertrag mit der Wall AG endet, die im Gegenzug für die Nutzung von Werbeflächen die Toiletten betreibt.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert