Wien: Baurecht verbessern

Wiener ÖVP fordert Änderung der Bauordnung

Georg Fuchs
ÖVP

„Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden“, steht seit 1997 in der österreichischen Anti-Diskriminierungsbestimmung. „Ein Verfassungsspruch, der in der Wiener Bauordnung noch keinen Widerhall gefunden hat“ kritisiert ÖVP-Gemeinderat Georg Fuchs im Kurier.

Die ÖVP will daher einen Antrag einbringen, daß in die kommende Techniknovelle Bauvorschriften zugungsten Behinderten eingebracht werden, berichtet die Tageszeitung Kurier.

Die Vorschrift soll für Umbauten, Sanierungen und Neubauten Gültigkeit finden.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.