Wiener Hilfswerk: Generalversammlung wählte neuen Vorstand

Im Wiener Hilfswerk gibt es einen Wechsel an der Spitze des Vorstandes: Bei der Generalversammlung am 21. Juni 2007 wurde LAbg. GR Karin Praniess-Kastner zur neuen Präsidentin gewählt.

Karin Praniess-Kastner
BIZEPS

LAbg. Karin Praniess-Kastner, die auch Vizepräsidentin des Dachverbandes Wiener Sozialeinrichtungen und unterem auch Beiratsmitglied des Fonds Soziales Wien ist, hob in ihrer Antrittsrede drei künftige Herausforderungen für das Wiener Hilfswerk hervor: die Einrichtung weiterer Tageszentren für Senioren, den Ausbau der stark nachgefragten betreuten Seniorenwohngemeinschaften sowie eine Erweiterung der Freizeitangebote im Bereich der Behindertenarbeit.

Das Wiener Hilfswerk ist eine gemeinnützige Organisation, die im Bereich der mobilen sozialen Dienste (Heimhilfen, Hauskrankenpflege etc.), in der Kinderbetreuung (Tagesmütter etc.), in der Behindertenarbeit und in ihren Einrichtungen (Tageszentren für Senioren, Nachbarschaftszentren, sozial betreute Wohnhäuser etc.) insgesamt rund 630 hauptberufliche und 540 ehrenamtliche MitarbeiterInnen beschäftigt. Im Jahr 2006 wurde ein Jahresumsatz von 19,1 Millionen Euro erzielt.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.