Wiener Kompetenzstelle für barrierefreies Bauen ist übersiedelt

Am 21. Oktober 2013 ist die Kompetenzstelle für barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen in Wien vom 19. in den 20. Bezirk übersiedelt.

Bauplan mit Zirkel
BilderBox.com

Im Rahmen einer Pressekonferenz am 9. Juli 2008 präsentierte der für Wohnen, Wohnbau und Stadterneuerung zuständige Stadtrat, Dr. Michael Ludwig (SPÖ), die neu geschaffene Kompetenzstelle für barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen.

Nun übersiedelte sie vom 19. in den 20. Bezirk.

Aufgabengebiet

Die Kompetenzstelle definiert sich so: „Für alle Anliegen bezüglich barrierefreier Gestaltung von Neubauprojekten einerseits, andererseits auch für Beratungen (etwa dann, wenn aufgrund geänderter Lebenssituationen wie Kinder, Alter oder Behinderung umgebaut werden muss) von betroffenen Wienerinnen und Wienern, ist die Kompetenzstelle barrierefreies Planen, Bauen und Wohnen in Wien erster Ansprechpartner.“

Wo befindet sich die Kompetenzstelle

Die neue Adresse lautet: Maria-Restituta-Platz 1, 1200 Wien. Die Kompetenzstelle befindet sich im 6. Obergeschoss.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.