Wiener Linien: Aufzugsperre U4 Karlsplatz

Der Aufzug bei der Station U4 Karlsplatz ist vom 12. bis einschließlich 14. Februar 2013 außer Betrieb.

Aufzug außer Betrieb
BIZEPS

Aufgrund von Umbauarbeiten an der Lifteinhausung ist eine Sperre des Aufzugs zwischen U4-Bahnsteig und Passage (Ausgang Resselpark) in der Station Karlsplatz zwischen 12. bis einschließlich 14. Februar 2013 erforderlich. (Aktualisierung: Der Umbau dauert nun einen Tag länger)

In dieser Zeit ist daher leider am Karlsplatz kein barrierefreier Zugang von der Linie U4 zur U1/U2 sowie von U1/U2 zur U4 bzw. zur Oberfläche möglich.

Bitte planen Sie Ihre Fahrt dementsprechend. Barrierefreie Umsteigemöglichkeiten gibt es beim Schwedenplatz (U1) bzw. beim Schottenring (U2).

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Auch wenn ich selbst nicht betroffen bin, finde ich es doch befremdlich, dass der südliche U1-Aufgang am Reumannplatz nicht barrierefrei ist. Die Aufgänge sind relativ eng, was man in der Rush Hour merkt, und es fehlen abwärts gerichtete Rolltreppen, von einem Lift ganz zu schweigen.

    Wer nicht gut zu Fuß ist, und von den Bussen umsteigen muss, muss entweder den weiteren Weg zum nördlichen Aufgang auf sich nehmen, oder mühsam die Stiegen hinab.