Wiener Monitoringstelle: Menschen mit psychischen Herausforderungen in Wien

Am 10. Mai 2022 veranstaltet die Wiener Monitoringstelle ihre 4. öffentliche Sitzung zum Thema Leben mit psychischen Herausforderungen.

Wiener Monitoringstelle
Wiener Monitoringstelle

Wie lebt es sich mit psychischen Herausforderungen in Wien? Mit dieser Thematik beschäftigt sich die 4. öffentliche Sitzung der Wiener Monitoringstelle.

Diese findet am 10. Mai 2022 im ÖGB Haus Catamaran statt. Unterschiedliche Vortragende nehmen Stellung zu diesem Thema.

Mitglieder der Klientinnen- bzw. Klientenvertretung von LOK, der Wiener Monitoringstelle, vom Vertretungsnetz Erwachsenenvertretung oder vom Vertretungsnetz Psychiatrische Patientenverfügung kommen zu Wort.

Zudem gibt es verschiedene Thementische, bei denen die Besucherinnen und Besucher selbst mitdiskutieren können.

Genaue Eckdaten

Wann: 10. Mai 2022 von 13 bis 17 Uhr

Wo: Seminar- und Veranstaltungszentrum Catamaran des ÖGB, Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien, 1. Stock, Saal Wilhelmine Moik

Anmelden: Anmeldung bis spätestens 20. April 2022 unter der Emailadresse buero@monitoringstelle.wien

Bei der Anmeldung bitte auch angeben, ob man mit Rollstuhl, mit Unterstützung von Persönlicher Assistenz kommt, oder ob man Gebärdendsprachdolmetschung benötigt.

Die gesamte Einladung in leichter Sprache finden Sie auf der Internetseite der Wiener Monitoringstelle.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.