Behindertenpass

Der Behindertenpass ist ein amtlicher Lichtbildausweis, er enthält die persönlichen Daten des Inhabers bzw. der Inhaberin, das Datum der Ausstellung sowie den Grad der Behinderung. Er ist kostenlos und kann als Nachweis der Behinderung für Vergünstigungen und steuerliche Vorteile verwendet werden.

Wer bekommt den Behindertenpass?

Anspruch auf einen Behindertenpass haben Personen mit einem Grad der Behinderung oder einer Minderung der Erwerbsfähigkeit von mindestens 50 %, die in Österreich ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt haben.

Was bringt mir der Behindertenpass?

Der Behindertenpass hat kann für Steuervergünstigungen, Erlangung eines Parkausweises und bei vielen Firmen für Ermäßigungen verwendet werden. Je nach Behinderung sind dann die Mitnahme eines Assistenzhundes erlaubt oder es gibt vergünstigte/gratis Angebote für eine Begleitperson.

 

Wo bekomme ich den Behindertenpass?

Das Sozialministeriumservice stellt den Behindertenpass aus. Die Website des Sozialministeriumservice bietet weitere Informationen.

Was steht im Behindertenpass?

Je nachdem welche Behinderungen man hat:

  • Art der Behinderung
  • Notwendige Unterstützung
  • Prothesen und Implantate
  • Vorliegende Krankheiten
  • Fahrpreisermäßigung
  • Unzumutbarkeit der Benützung öffentlicher Verkehrsmittel
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich