BIZEPS – Unsere Geschichte im Internet

Wir bringen hier einen Einblick in die Entwicklung unserer Internetaktivitäten von 1994 bis in die Gegenwart. (Wir haben auf Flickr auch Screenshots archiviert.)

2017

2016

  • BIZEPS Homepage Stand 2016 Nach über 13 Jahren erstrahlt unsere Seite www.bizeps.or.at am 17. Februar in neuem Glanz! Viel hat sich seit damals getan. BIZEPS setzt jetzt das weit verbreitete System WordPress ein. Als Umsetzungspartner haben wir uns für Lichtenecker – lab für digitale Innovation entschieden. Besonders die Übertragung der alten Inhalte stellte eine Herausforderung dar.

    Unsere alte Seite war eine Eigenentwicklung und wurde von einem selbsterstellten Redaktionssystem betrieben.

  • Im Jänner umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 16.000 Artikel.

 

2015

  • Das Symbolbild zeigt einen alten Computer-Schriftzug 20 Jahre BIZEPS im Internet Am 10. August feiern wir 20 Jahre BIZEPS im Internet.
  • Bis August wurde bereits der 500.000 Aufruf der Schlichtungsdatenbank verzeichnet.
  • Das Redaktionssystem (in Betrieb seit 2002) zählt den Aufruf des 25.000.000 Artikels.
  • Bis Mai wurden schon 1 Million BIZEPS-Fotos auf Flickr angesehen.
  • Seit März sind unsere Seiten zur Sicherheit unserer Nutzerinnen und Nutzer nur noch verschlüsselt erreichbar.
  • Bis Jänner wurden 3 Mio. Stichwörter abgerufen.

 

2014

  • Im September umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 15.000 Artikel.
  • Im Juni wurde bereits der 400.000 Aufruf der Schlichtungsdatenbank verzeichnet.
  • Bis Mai wurden rund 2,5 Millionen Bildaufrufe sowie bereits der 400.000 Aufruf der Schlichtungsdatenbank gezählt.
  • Im April umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 20.000 Forumsbeiträge.
  • Bis Februar wurden schon 40.000 BIZEPS-Videos auf Youtube aufgerufen und 500.000 BIZEPS-Fotos auf Flickr angesehen.
  • Bis Jänner wurden 2,5 Mio. Stichwörter abgerufen.

 

2013

So sah BIZEPS im Jahr 2013 aus

 

2012

 

2011

  • Unsere Auswertung im Dezember ergab: Direkte Verweise aus dem Internet auf unsere Seite erfolgten 2011 zu 29 % aus Facebook und 4 % aus Twitter. D. h. ein 1/3 der direkten Verweise kam aus sozialen Netzwerken.
  • Im November wurde das 2-millionste Bild der Woche aufgerufen.
  • Im September wurde bereits den 200.000 Aufruf der Schlichtungsdatenbank verzeichnet.
  • Im Juli bringen wir das 500. Bild der Woche. Bisher wurden rund 1,9 Millionen Bildaufrufe verzeichnet.
  • Im Jänner wurde bereits der 150.000 Aufruf der Schlichtungsdatenbank verzeichnet.

 

2010

  • Im September umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 12.000 Artikel.
  • Am 10. August 2010 feiert BIZEPS-INFO sein 15jähriges Onlinejubiläum. Zu diesem Anlass zeichnete Phil. Hubbe für BIZEPS einen Cartoon. Man sieht darauf einen Rollstuhlfahrer bei einem Zeitungsverkaufsstand wie er per Notebook online BIZEPS-INFO betrachtet. Ein Kunde und die Zeitungsverkäuferin sehen neugierig zu ihm hinüber.Der Nachrichtendienst BIZEPS-INFO wird 15 Jahre alt. Am 10. August 1995 startete in Wien BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben sein Internetangebot. Mit dem „Interabilist“ – so der Name des ersten Nachrichtenangebotes – unternahm BIZEPS damals den ersten zaghaften Schritt, um im Internet für sich und seine Anliegen zu werben. Ein Grund zur Freude. Zu diesem Anlass zeichnete Phil. Hubbe für BIZEPS einen Cartoon.
  • Unsere Schlichtungsdatenbank umfasst seit Juli 100 Schlichtungen.
  • Die ersten 10.000 Video-Aufrufe von unseren Videos auf Youtube konnten errreicht werden.
  • Im April umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 11.000 Artikel.
  • Im Februar und März verstärkten wir die Integration und Nutzung von Twitter und Facebook für die Nachrichtenverbreitung.
  • Im Jänner wurde von Leserinnen und Lesern der 10.000 Kommentar zu einem Artikel geschrieben.

 

2009

  • Artikel als ÖGS-VideosVon Juli bis November geben wir alte Artikel aus den Jahren 1990 bis 1997 in unser Nachrichtenarchiv ein.
  • Im August umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 10.000 Artikel.
  • Seit Juni ist es möglich für Autorinnen und Autoren unseren Nachrichtendienst auch Artikel als Video in Österreichischer Gebärdensprache (ÖGS) zu erstellen.
  • BIZEPS-INFO produziert seit Mai Videos, die auf Youtube gehostet werden.
  • Im Mai wurde das 1.000.000 Stichwort abgerufen.
  • Im Jänner wurde das 250.000 Video in Österreichischer Gebärdensprache abgerufen.

 

2008

  • Am 29. November 2008 wurde an BIZEPS für das Engagement im Bereich Selbstbestimmung behinderter Menschen, und für die Internetseite BIZEPS-INFO der Elisabeth Wundsam-Hartig Preis von Staatssekretärin Christine Marek verliehenAm 29. November 2008 wurde an der TU Wien von Staatssekretärin Christine Marek an BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben für seinen Nachrichtendienst der diesjährige Dr. Elisabeth-Wundsam-Hartig-Preis verliehen.

    Der Preis wurde von Freunden von Dr. Elisabeth Wundsam-Hartig geschaffen in Bewunderung und Wertschätzung wie sie ihr Leben mit Behinderung kreativ, heiter, altruistisch und mutig gestaltet und gemeistert hat.

    Er ehrt Leistungen, die das selbstbestimmte Leben von Menschen mit Behinderungen unterstützen und deren Gleichstellung im Alltag fördern.

  • Heidrun Silhavy überreicht BIZEPS den ebiz egovernment awardBundesministerin Heidrun Silhavy und Martin Szelgrad (Report Verlag) überreichten am 16. Oktober 2008 im Siemensforum den ersten Preis in der Kategorie Sonderpreis Barrierefreiheit in der IT in Wien, im Rahmen des ebiz E-Government Award 2008, für den Nachrichtendienst BIZEPS-INFO. (weitere Fotos)
  • Im Oktober umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 9.000 Artikel und 8.000 Forumsbeiträge.
  • Im September ging die BIZEPS-Schlichtungsdatenbank online.
  • Im Juli wurde das 200.000 Video in Österreichischer Gebärdensprache abgerufen.
  • Beispiel aus der SchlichtungsdatenbankIm Mai wurde unser nun fast 12 Monate dauernde Vereinheitlichungsprozess der Internetangebote beendet. Unsere langjährige Tätigkeit im Internet hat eine Reihe von unterschiedlichen Angeboten hervorgebracht, was gelegentlich zu Problemen und vermehrten Wartungsaufwand führte.

    Nun sind alle Angebote von BIZEPS (der Nachrichtendienst, gleichstellung.at, service4u.at, fahrtendienste.at, bizeps.at, einfach-fuer-alle.at, …) im gleichen Layout gestaltet und bieten die gleiche Qualität der Barrierefreiheit.

  • Im März mussten wir kurzfristig den Provider wechseln. Der Umzug war aufgrund der vielen Anbindungen zu unseren Partnerorganisationen und den verschiedenen von uns betriebenen Angeboten herausfordernd und verlief reibungslos.
  • Bis in den Jänner wurden im Landesmuseum für Technik und Arbeit in Mannheim ausgewählte Fotos der BIZEPS-INFO Bild der Woche Serie von BIZEPS-INFO zum Thema Mobilität im Rahmen der Ausstellung „Mannheim auf Achse. Mobilität im Wandel 1607-2007“ gezeigt.

Man sieht eine Ausstellungswand mit Bildern der Woche von BIZEPS-INFO. Neben der Anstellungswand steht ein Rollstuhl.

 

2007

  • BIZEPS mobil DarstellungIm Dezember haben wir unser Angebot für Handysurferinnen und -surfer total überarbeitet. Wir haben ‚BIZEPS mobil‘ als neues Service fertig gestellt und in Betrieb genommen. Nun kann man BIZEPS-INFO Nachrichten unter mobil.bizeps.or.at bequem am Handy lesen.
  • Im November lösen wir die 1997 eingeführte „Liste der Mail-Adressen“ auf, weil solche Listen häufig von Spammern verwendet werden, um an e-Mail Adressen zu gelangen.
  • Im September umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 8.000 Artikel und 6.000 Forumsbeiträge.
  • Im August findet der Vereinheitlichungsprozess seinen vorläufigen Abschluss. Die Info-Datenbank service4u.at, das Fahrtendienstangebot, die Seiten zum barrierefreien Internet sowie das Gleichstellungsangebot werden in das Layout des Nachrichtendienstes integriert.
  • Im Juli wurde die Funktionalität der Suche noch erweitert und verbessert. Nun ist es möglich außer den Artikeln auch noch Stichwörter sowie die Forumsbeiträge zu durchsuchen.
  • Am 1. Mai 2007 erhält BIZEPS für seinen Nachrichtendienst BIZEPS-INFO einen SozialMarie-Preis 2007 für innovative und kreative Projekte. Martin Ladstätter übernimmt den Preis.Am 13. und 14. Juni berichtet BIZEPS-INFO erstmals LIVE von einer Veranstaltung.
  • Am 1. Mai 2007 erhält BIZEPS für seinen Nachrichtendienst BIZEPS-INFO einen SozialMarie-Preis 2007 im Radio Kulturhaus des ORF für innovative und kreative Projekte.
  • Im Jänner wurde das 100.000 Video in Österreichischer Gebärdensprache abgerufen. Seit 2005 bieten wir in Kooperation mit dem Österreichischen Gehörlosenbund Nachichten in Österreichischer Gebärdensprache an.

 

2006

  • BIZEPS AutorenprofilIm September umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 7.000 Artikel.
  • Im Juni konnten wir den 4.000 Forumseintrag vermelden.
  • Seit Mai können die Profile von Autorinnen und Autoren abgerufen werden.
  • Im April wird das Layout leicht überarbeitet und um eine dritte Spalte (für Werbung und Ankündigungen) ergänzt.
  • Im März wurden erstmal mehr als 300.000 Seiten in einem Monat abgerufen.
  • Im Februar konnten wir 10 Millionen erfolgte Seitenzugriffe von unseren Leserinnen und Lesern vermelden.

 

2005

  • BIZEPS Layout 2005Im Oktober präsentierten wird das 200. Bild der Woche. Seit der 1. Kalenderwoche des Jahres 2002 wurden rund 255.000 Bilder von den Leserinnen und Leser angesehen.
  • Wir feiern 10 Jahre BIZEPS im Internet: Unser Online-Angebot wurde am 10. August 1995 gestartet.
  • Im August umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 6.000 Artikel.
  •  Im Juli gibt es eine Layoutüberarbeitung bei BIZEPS-INFO online. Ziel ist eine weitere Verbesserung der Barrierefreiheit und Lesbarkeit. Das Design lehnt sich an ein Blog-Design an und ist auch auf mobilen Geräten besser lesbar.
  • Im Juni konnten wir schon 8 Millionen erfolgte Seitenzugriffe von unseren Leserinnen und Lesern vermelden.
  • BIZEPS-INFO bietet GebärdensprachvideosIm Mai 2005 wurden erstmals mehr als 200.000 Seiten in einem Monat von den BIZEPS Angeboten im Internet abgerufen. 
  • Im Jänner geben der Österreichische Gehörlosenbund und BIZEPS-INFO bekannt noch stärker zusammenarbeiten zu wollen. Es gibt auf BIZEPS-INFO nun auch Nachrichten in Österreichischer Gebärdensprache. Die Videos in ÖGS hat der Österreichische Gehörlosenbund produziert.

 

2004

  • Beispiel einer WorterklärungIm November starten wir den BIZEPS-INFO RSS Newsfeed. Er erlaubt, immer schnell und aktuell über alle neuerschienen BIZEPS-INFO Nachrichten informiert zu sein, ohne jedes Mal unsere Internetseiten besuchen zu müssen. Die Adresse des RSS Newsfeed von BIZEPS-INFO lautete: www.bizeps.or.at/bizepsrss.xml
  • Im Oktober vereinbaren wir ein regelmäßige Überprüfung unserer Abkürzungen. Bei den Erklärungen der Abkürzungen und schwierigen Wörter unterstützen uns die Expertinnen und Experten des Netzwerkes People First Deutschland e.V. in Kassel.
    Sie helfen uns Abkürzungen und schwierige Wörter in einfacher Sprache zu erklären.
  • Im Oktober konnten wir schon 7 Millionen erfolgte Seitenzugriffe von unseren Leserinnen und Lesern vermelden.
  • BIZEPS Layout 2004Im Juli gibt es eine Layoutüberarbeitung bei BIZEPS-INFO online um noch mehr Übersichtlichkeit zu schaffen und den Ansprüchen der Leserinnen und Leser nach einem ruhigen und effizienten Design zu entsprechen.
  • Im Juni umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 5.000 Artikel.
  • Im April konnten wir schon 6 Millionen erfolgte Seitenzugriffe von unseren Leserinnen und Lesern vermelden.
  • Im April feierte das Angebot „Schwarzes Brett“ das 1-jährige Bestehen und es wurden fast 200 Inserate aufgegeben.
  •  Im März wird BIZEPS-INFO online als Nachrichtenquelle in Google aufgenommen

 

2003

  • BIZEPS Layout 2003Im Dezember gewinnt BIZEPS-INFO online beim BIENE-Award 2003 in Berlin eine Auszeichnung für barrierefreies Internet im deutschsprachigen Raum. (Ausgezeichnet mit dem BIENE-Award 2003 in Bronze für barrierefreies Internet in der Kategorie Medien)
  • Im November geht unsere erste Nachricht mit Audio online.
  • Im September konnten wir schon 5 Millionen erfolgte Seitenzugriffe von unseren Leserinnen und Lesern vermelden.
  • Im April umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 4.000 Artikel. Wir führen das „Schwarze Brett“ ein, das reges Interesse hervorruft.
  •  Im Jänner geht das neue Redaktionssystem auch bei BIZEPS-INFO online. Es werden dabei alle 3.500 schon erschienen Artikel übernommen.
  • Im Jänner konnten wir schon 4 Millionen erfolgte Seitenzugriffe von unseren Leserinnen und Lesern vermelden.

Überreichung BIENE-Wettbewerb 2003

 

2002

  • Im Oktober stellten wir die Broschüre „krank, behindert, ungehindert … in Wien“ online.
  • Im September geht unser neues Redaktionssystem online. Mit diesem Redaktionssystem ist es möglich, dass mehrere Organisationen einen gemeinsamen Nachrichtendienst betreiben. (BIZEPS-INFO läuft noch über das alte Redaktionssystem).
  • Homepage einfach-fuer-alle.atIm Juli konnten wir schon 3 Millionen erfolgte Seitenzugriffe von unseren Leserinnen und Lesern vermelden.
  • Im Juni umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 3.000 Artikel.
  • Für Integration:Österreich betreiben wir im Juni die Online-Kampagne ‚Aus‘ dem Gesetz.
  • Im April geht unser neues Angebot einfach-fuer-alle.at online. Auf diesen Seiten wollen wir das Thema „barrierefreies Internet“ den Leserinnen und Lesern näher bringen. Das Angebot enthält einschlägige Nachrichten, Tipps und Tricks, Hilfen sowie eine Reihe von Beispielen anhand derer barrierefreies Internet erklärt wird. Weiters werden auch rechtliche Aspekte der Barrierefreiheit behandelt und ein umfangreiches Link-Verzeichnis angeboten.
  • BIZEPS Layout 2003Das Layout von BIZEPS-INFO wird im Februar und März grundlegend verändert. Text und Layout werden nun per CSS getrennt.

    Wir erfüllen die Stufe „AA“ gemäß den WAI-Richtlinien für barrierefreie Internetseiten.

  • Im Jänner geht das neues Angebot Bild der Woche online. Es bringt Bilder und Cartoons, die Behinderung zum Thema haben.

 

2001

  • Homepage service4u.at Im November konnten wir schon 2 Millionen erfolgte Seitenzugriffe von unseren Leserinnen und Lesern vermelden.
  • Der ORF schränkt die Teletextuntertitel ein und wir organisieren – erfolgreich – dagegen eine Online-Kampagne.
  •  Wir starten im Juni das Projekt „service4u.at – Ihre Info-Datenbank“. Hier werden anhand von Stichwörtern relevante Themen behandelt und weiterführende Links angeboten. Das Projekt entwickelt sich prächtig und wird über Jahre ein sehr erfolgreiches Angebot von BIZEPS. (Im Jahr 2007 wird es im Rahmen eines Vereinheitlichungsprozess ins Layout des Nachrichtendienstes integriert.)
  • Das Layout von BIZEPS-INFO sieht im Juni so aus.
  • Wir werden Opfer einer Hackerattacke und tausende Mails werden über unseren Newsletter verschickt. Der Versand des Newsletters wird daher im Mai auf das System News-Ticker von Tripple Internet Content Services umgestellt. Dadurch wird die Verwaltung stark vereinfacht und die Sicherheit erhöht.
  • Wir bieten seit April noch eine zusätzliche Möglichkeiten zum Lesen von BIZEPS-INFO online an. Das Programm BETSIE (von der BBC) wurde zur nur-Text Darstellung unserer Seiten installiert und lief bis Ende 2007. Damals wurde Lesbarkeit durch Löschen von unlesbaren HTML-Teilen erzielt (text only) – (mehr über BETSIE)
  • Im März umfasst unser Nachrichtenarchiv bereits 2.000 Artikel und 350 Info-Seiten.

 

2000

  • Im November konnten wir schon 1 Million erfolgte Seitenzugriffe von unseren Leserinnen und Lesern vermelden.
  • Um Ihnen noch mehr Fotos liefern zu können, gehen wir im November eine Kooperation mit der Bildagentur BilderBox ein.
  • Seit September bieten wir als zusätzliches Service Informationen zum Wiener Fahrtendienst für behinderte Menschen an. Sie finden dort Anspruchsvoraussetzungen, Verträge sowie eine Liste der Unternehmen, die diese Fahrten durchführen.
  • Wir stellen im August die Ergebnisse der Umfrage über die Zufriedenheit der Leserinnen und Lesern mit unserem Angebot online.
  • Wir stellen im Februar einige Seiten für die SLIÖ – Selbstbestimmt-Leben Initiativen Österreichs online, die wir einige Jahre redaktionell betreuten.
  • Unser Nachrichtenarchiv umfasst im Februar bereits 1.000 Artikel.
  • Im Jänner werden wir Teil der Kooperation Behinderte im Internet – (KoBI), einem Zusammenschluss der wichtigsten Nachrichtenangebote für behinderte Menschen im deutschsprachigen Raum. (Die Kooperation wird später unter dem Namen kobinet bekannt.)
  • Unter www.gleichstellung.at bieten wir seit Jänner Informationen zum Thema Gleichstellung an. Unter anderem finden Sie dort auch die Kampagne „Gleichstellung jetzt!“.

 

1999

  • Lange hat es gedauert. Im Dezember stellen wir uns (als Verein) vor und die Seiten von BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben gehen online. Die Adresse lautet: http://www.bizeps.at
  • Wir versuchen laufend, unsere Seiten für alle Leserinnen und Leser zugänglich zu machen. Seit Mai erfüllen die Stufe „A“ gemäß den WAI-Richtlinien für barrierefreie Internetseiten.
  • Im April schließen wir einen Vertrag mit Tripple Internet Content Services bezüglich Onlinewerbung ab.

 

1998

  • BIZEPS Layout 1998Seit November verschicken wir laufend unsere beliebten Newsletter. Die Infrastruktur stellt uns dankenswerterweise Tripple Internet Content Services kostenlos zur Verfügung.
  • Im Juli beginnen wir die Programmierung unseres Redaktionssystems zur automatischen Erstellung von Nachrichtenseiten. Dieses Redaktionssystems wird laufend erweitert und ist bis Dezember 2002 in Betrieb.
  • Im Mai schließen wir einen Vertrag mit Vienna Online ab und haben damit einen kompetenten und starken Partner für den Betrieb von BIZEPS-INFO online gefunden. (bis August 2001)
  • Die Ergebnisse der „Arbeitsgruppe zur Überprüfung der Rechtsordnung hinsichtlich behindertendiskriminierender Bestimmungen“ im Bundeskanzleramt / Verfassungsdienst werden ab Februar von uns im Internet veröffentlicht, um möglichst vielen Menschen die Ergebnisse der Arbeiten nachvollziehbar zu machen.
  • Im Frühjahr sah unser umfangreiches Accessiblity-Statement so aus; hier ist es nachzulesen.

 

1997

  • BIZEPS Layout 1998Das Layout der Artikel wird grundlegend verändert und dem Erscheinungsbild von Online-Zeitungen angepasst. Wir bieten nun Informationen nach Stichwörtern sortiert, einen Terminkalender sowie nach Regionen (Wien, Österreich und Welt) sortierte Nachrichten an.

    Ebenfalls enthalten ist eine Kopie sämtlicher Internetseiten für eine nur-Text Anzeige an, die mit einem selbstgeschriebenem Programm realisiert wird. Es gab auch erstmals eine Seite mit einem Accessiblity-Statement.

  • Immer mehr Personen nutzen das Internet und der Vernetzungsgrad im Behindertenbereich wird immer höher. Viele erkennen die Chancen der schnellen Kommunikation und die Anzahl jener, die eine e-MailAdresse haben steigt rapide.

    BIZEPS Layout 1997 FrühjahrAuf vielfachen Wunsch stellen wir ab September unser e-Mail Verzeichnis der Personen aus dem Behindertenbereich online, um die Vernetzung zu vereinfachen. (So sah das aus)

  • Die ersten Artikel aus unserer Zeitung BIZEPS-INFO sind nun – neben dem Interabilist und einzelnen Info-Seiten – veröffentlicht.

    Die Einteilung erfolgte bei den Nachrichten in in Rubriken wie „Wien“ / „Österreich“ / „Ausland“ und wurde um Stichworte (mit weiteren Informationen) ergänzt.

 

1996

  • Stichwörter der BIZEPS Homepage im Jahr 1996Unsere Seiten sind nun vom Server der Wirtschaftsuniversität Wien auf den Server des Vereins Blackbox überspielt und sind unter www.bizeps.or.at/bizeps abrufbar.
  • Einrichtung der Diskussionsliste at.blackbox.behinderte. Der Verein Blackbox unterstützt uns dankenswerterweise in diesen und anderen Punkten, damit wir unser Service ausbauen können.
  •  Wir beginnen mit dem Aufbau von Info-Seiten zu einzelnen Themen wie beispielsweise Mobilität und Kultureinrichtungen.
  • Wir sichern uns im Jänner die Domain bizeps.or.at.

 

1995

  • Netzplatz wien.atDer Verein Blackbox betreibt ab Dezember die Internetadresse wien.at und wir liefern die Informationen für den Bereich Behinderung.

    Wir sind unter www.wien.at/bizeps erreichbar. Bis ins Jahr 1996 verfügbar, dann übernimmt die Wiener Stadtverwaltung die Adresse wien.at; „Fiktive U-Bahn-Linien führten durch die Stadt“ – siehe Bericht auf wien.at

  • Nach einem Monat Erstellungszeit ist es soweit. Der erste Internet-Auftritt von BIZEPS – Zentrum für Selbstbestimmtes Leben geht online. Homepage InterabilistBIZEPS-INFO startet am 10. August mit dem Interabilist, welcher im Medienzentrum der Wirtschaftsuniversität Wien im Rahmen des Projektes IMPRACT (Interaktives Medien Praktikum / Akademie für Computer Teachware) erstellt wurde.

    Die Seiten liegen auf dem Server der Wirtschaftsuniversität Wien (bis 1996).

  • Wir erweitern unser Service. Ab Mai ist die Zeitung BIZEPS-INFO auch per e-Mail zu beziehen.

 

1994

  • Im Dezember beginnen wir mit dem Aufbau der Diskussionsliste behindert@wu-wien.ac.at, die erfolgreich bis ins Jahr 2000 betrieben wird. Sie wurde sehr stark genutzt.
    Diskussionsliste Selbstbestimmt Leben von BIZEPS (1994-2000)Diese Liste ist die erste und über sechs Jahre wichtigste Informations- und Diskussionsliste zum Thema behinderte Menschen in Österreich.
  • Wir betreuen auf BlackBox und Magnet Foren die ersten Foren zum Thema Behinderung in Österreich sowie die jahrelang sehr gut genutzte Diskussionsliste at.blackbox.behinderte – damals DER Anlaufpunkt für behinderte Menschen im Internet.
  • Unser erster Kontakt mit dem Internet ist naturgemäß das Versenden von e-Mails. Im Dezember veröffentlichen wir erstmals in unserer Zeitung BIZEPS-INFO unsere e-Mail Adresse und laden die Leserinnen und Lesern ein, mit uns in Kontakt zu treten.
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich