Gasthaus aufgrund von Gesetzen geschlossen!

Der Eingang zum Gasthaus Raab Rosegger-Stüberl. In den Fenstern Hängt ein Plakat dass aufgrund von Automatenverbot, Registrierkassapflicht, Rauchverbot, Kennzeichnungspflicht, Barriererefreiheit und, und und geschlossen ist!
Tobias Buchner

Der Eingang zum Gasthaus Raab Rosegger-Stüberl in Gratwein/Steiermark.

In den Fenstern hängt ein Plakat, wonach aufgrund von Automatenverbot, Registrierkassapflicht, Rauchverbot, Kennzeichnungspflicht, Barriererefreiheit und, und, und geschlossen sei.

Oder wie der ehemalige Landeshauptmann von Niederösterreich, Erwin Pröll, zu sagen pflegte: „Wo sind wir denn?“

Wir verstehen den Frust, wenn man seine Firma aufgeben muss. Da stellt sich allerdings eher die Frage, ob es nicht daran liegen könnte, dass das Gasthaus vielleicht einfach nicht mehr beliebt gewesen ist und deshalb zu wenig Umsatz gemacht hat.

Haben auch Sie interessante Fotos für diese Kategorie? Dann senden Sie sie bitte an bildderwoche@bizeps.or.at!

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

4 Kommentare

  • Wenn diese – nach außen hin – „Raucherkneipe“ einen abgetrennten Raucherraum hatte dann gebe ich einen aus. Dass ein generelles Rauchverbot eingeführt werden musste ist Schuld der Wirte, weil das Gesetz nur in Ausnahmefällen eingehalten wurde.

  • Auch wir Unternehmer müssen Gesetze und Vorschriften einhalten.
    Die Wirte aber jammern seit zig Jahren nicht nur auf hohem Niveau,
    sie scherten sich überwiegend nicht um die kaufmännischen und teils
    lebensmittelrechtlichen Vorgaben.
    Saniert oder gar neu investiert, für die Gäste, wurde auch quasi nie etwas!

    Jetzt ist endlich die „Schwarzkassa“ zu, und das nehmen sicher
    viele Wirte zum Anlaß, mit großem Getöse zuzusperren!

    „Reisende soll man nicht aufhalten“, einfach nur: Tschüss!

  • Dem äußerlichen Eindruck nach sollte es schwerfallen, dieses Etablissement zu betreten. Vielleicht liegt hier der wahre Grund für die Schließung.

  • Na Hauptsache der Wirt selbst kann nix dafür. Reicht mir ja schon wenn ich den Aussenbereich sehe…