Beschreibung der Wege im Boboli-Garten

Oberes Bild: Der Blick den Boboli-Garten hinauf, rechts steht ein ägptischer Obilisk. Unteres Bild: Der Wegeplan des Gartens mit eingezeichneten Steigungen der einzelnen Wege.
BIZEPS

Der sehr schöne Boboli-Garten in Florenz liegt an einem Hang. Deshalb sind die Wege teilweise sehr steil. Um auch Menschen, die steile Wege nicht bewältigen können, wie zum Beispiel Menschen mit Rollstühlen, den Besuch zu erleichtern, gibt es Wegkarten, die zeigen, welche Wege weniger steil sind.

Der violette Weg hat durchschnittlich 12 % Steigung und ein Maximum von 20 %.

Der rote Weg hat durchschnittlich 9 % Steigung und ein Maximum von 12 %.

Der hellblaue Weg hat durchschnittlich 6 % Steigung und ein Maximum von 8 %.

Den Plan als Download gibt es auf der offiziellen Seite.

Haben auch Sie interessante Fotos für diese Kategorie? Dann senden Sie sie bitte an bildderwoche@bizeps.or.at!

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.