Wundsam-Hartig-Preis an Klaudia Karoliny

Das Team des Klagsverbands gratuliert!

Vera Rebl und Klaudia Karoliny
BIZEPS/Eva Kosinar

Bereits zum sechsten Mal wurde am vergangenen Wochenende in Gedenken an Elisabeth-Wundsam-Hartig der nach ihr benannte Selbstbestimmt-Leben-Preis verliehen. (Siehe Fotos von der Veranstaltung)

Außergewöhnlicher Einsatz

Für ihren „außergewöhnlichen persönlichen Einsatz zur Förderung der Selbstbestimmung behinderter Menschen“ hat Klaudia Karoliny den Preis erhalten. Sie ist Beraterin im Empowerment-Center von Selbstbestimmt Leben Oberösterreich, einem Mitgliedsverein des Klagsverbands.

Außergewöhnliche Initiativen

Neben Karoliny wurde Ottmar Miles-Paul in dieser Kategorie ausgezeichnet. Margarita Edler hat einen Preis für „außergewöhnliche Initiativen, Ideen und Leistungen“ bekommen. Sie ist Projektleiterin des Steirischen Aktionsplans zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention und Mitarbeiterin des Landes Steiermark.

Video der Preisverleihung 2014

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

0 Kommentare

  • Vielen lieben Dank für die Gratulationen dem Team vom Klagsverband und dir, lieber Erwin!

  • liebe klaudia,
    den preis hast du dir wahrlich verdient! große gratulation! eine SLI-Bewegung ohne dich wäre unvorstellbar.