Yahoo präsentiert flickernden Blindenführhund auf der CSUN 2010

Manche Projekte haben keinen großen Hintergrund, sondern machen einfach nur Spaß. Zu dieser Sorte dürfte ein derzeit laufendes in Kalifornien zählen.

Lucia Greco und ihr Blindenführhund Pecan mit Kamera
SeeingY

Von 22. bis 27. März 2010 findet in San Diego die Konferenz CSUN 2010 (The 25th Annual International Technology & Persons with Disabilities Conference) statt. Die CSUN ist die weltweit größte Konferenz zu Barrierefreiheit.

Anlässlich der Konferenz gibt es auch einen Blindenführhund, der Fotos macht. Diese werden umgehend auf die Fotoplattform Flickr gestellt.

Projekt gestartet

Der „flickrnde Blindenführhund“ ist für Yahoo auf der CSUN Konferenz unterwegs, gibt Diplom-Informatiker Artur Ortega, „Accessibility Evangelist“ und Software-Entwickler bei Yahoo! London auf Twitter bekannt.

Zu sehen sind derzeit eine Reihe von Testfotos sowie Lucia Greco und ihr Blindenführhund Pecan. Die ersten Live Bilder wird es aufgrund der Zeitverschiebung wahrscheinlich am 23. März 2010 am Abend geben.

Wie es dazu kam?

„Yahoo! hat jemanden gesucht, der mit einem Blindenführhund zu dieser Konferenz geht und bereit wäre, eine flickrnde Kamera an das Führgeschirr des Blindenführhundes installieren zu lassen“, hält Artur Ortega gegenüber BIZEPS-INFO fest.

Warum gibt es dieses Projekt: „Die Idee dabei ist, dass für alle, die nicht an der Konferenz teilnehmen können und gern wissen wollen, wie dort alles aussieht, dies über die Sicht des Blindenführhundes ermöglicht wird“, erläutert Ortega abschließend.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich