Zweites Parkdeck, neue Unterführung

Verkehrschaos während Umbau befürchtet

Am Hauptbahnhof von Wiener Neustadt bleibt kein Stein auf dem anderen, berichtet die Tageszeitung Kurier. Es soll nach mehrjährigen Verhandlungen mit dem Bau des zweiten Parkdecks am ÖBB-Gelände begonnen werden.

„Wie berichtet, wurden im Rahmen der so genannten Bahnhofsoffensive die veralteten Bahnsteige behindertengerecht umgebaut und neu errichtet, Rolltreppen und Lifte sowie ein überdimensionaler Übergangssteg in luftiger Höhe installiert. Im kommenden Jahr wird dann mit dem Umbau und der Neugestaltung der Bahnhofshalle sowie des Vorplatzes begonnen“, schließt die Tageszeitung.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.