Anerkennung für neue, integrative Radiogestaltung

Die Sendung "Qualifizierte Ausbildung von Fachkräften im Integrationsbereich. Wem bringt es welche Vorteile?" ist bei der Vergabe des Radiopreises der Erwachsenenbildung 2004 mit einer "besonderen Anerkennung" der Jury bedacht worden.

Freak-Radio
Freak-Radio

Die Live-Diskussion ist im Rahmen der Sendereihe Diskussion Gehört Gelesen – Radio mit Untertiteln ausgestrahlt worden. Sie hat sich zwischen Oktober 2003 und November heurigen Jahres jeden zweiten Dienstag im Monat besonders an gehörlose und hörbehinderte Mediennutzerinnen und -nutzer gerichtet.

Während der Sendung haben mehrere Personen den gesprochenen Text gleichzeitig niedergeschrieben. Diese schriftliche Aufzeichnung ist zeitgleich unter www.qsi.at ins Internet gestellt worden – das Publikum hat die Sendung also GEHÖRT und GELESEN. ZuhörerInnen und MitleserInnen hatten während der Sendung Gelegenheit, per E-Mail an info@qsi.at live mitzudiskutieren.

Radio mit Untertiteln eröffnet neue Perspektiven
Besonders stolz sind die Projektverantwortlichen darauf, dass Diskussion Gehört Gelesen im gesamten deutschen Sprachraum Aufmerksamkeit erregt hat.

„Für uns war es wichtig zu sehen, dass unsere Pionierarbeit aufmerksam verfolgt wird. Das gibt uns die Hoffnung, dass die Idee des integrativen Radios, das für alle Menschen zugänglich ist, weiter ausbaubar ist und auch von Seiten des ORF weiter Unterstützung finden wird“, ziehen Bernhard Hruska und Katharina Zabransky Bilanz über eineinhalb Jahre intensive integrative Radioarbeit.

Diskussion Gehört Gelesen – Radio mit Untertiteln ist aus einer Kooperation von Freak-Radio (ORF Radio 1476) mit der EQUAL Entwicklungspartnerschaft QSI, die sich der Qualitätssicherung in der Integrationsarbeit verschrieben hat, entstanden.

Die Selbstbestimmt Leben Initiative Wien hat diese interaktive Kommunikationsplattform zum Thema „Qualität in der Integration“ gestaltet. Der barrierefreie Informationsaustausch – und konkret die Erprobung neuer Wege für Radiogestaltung – sind dabei im Vordergrund gestanden.

Die Sendereihe Diskussion gehört gelesen – Radio mit Untertiteln ist unter Freak-Radio teilweise nachzuhören und unter www.qsi.at nachzulesen.

 

Freak-Radio Jingle (mp3 | 0,06 MByte)
SprecherIn: Freak-Radio

Hier hören Sie den Einleitungsjingle der Radiosendung Freak-Radio.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Vorab im Namen des WITAF einen Herzlichen Glückwunsch zur Auszeichnung der „besonderen Anerkennung“!! Es war eigentlich nie vorstellbar, daß Radiohören für Gehörlose möglich gemacht werden kann. Diese Idee war wirklich gelungen und wir haben gerne die Hinweise für die Sendungen als Info in unsere Homepage gestellt. Ein Beispiel mehr, dass „wo eine Wille auch ein Weg!“ DANKE!