Terminkalender

Hier finden Sie aktuelle Termine zu Informationsveranstaltungen, Workshops und vieles mehr rund um das Thema Menschen mit Behinderung und selbstbestimmtes Leben.

22.11.2017 Diskussion 18:30 Uhr bis 21:00 Uhr

Lesung und Diskussion mit Mithu Sanyal zu ihrem Buch „Vergewaltigung“

Der Verein Ninlil und der Verein Notruf veranstalten gemeinsam die Lesung und Diskussion zu dem Buch „Vergewaltigung“. In ihrem Buch beschreibt die Autorin, wie das Thema mit anderen Themen zusammenhängt und was die Gesellschaft tun kann, um Vergewaltigung zu verhindern.

Die Lesung findet beim Verein Selbstlaut, Thaliastraße 2, 1160 Wien, statt.

Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich und wird in Österreichische Gebärdensprache gedolmetscht.

http://www.ninlil.at/kraftwerk/dokumente/einladung-sanyal.pdf
28.11.2017 Fachtagung 09:00 bis 13:00 Uhr

„Menschen mit Behinderung und Robotics 4.0.“ Chancen & Risiken

Die Landesenquete zu diesem Thema findet im Congress Center Villach statt.

Wie können Roboter das Leben von Menschen mit Behinderung verändern? Bringen die neuen Technologien nur Vorteile, oder gibt es auch ethische Aspekte zu berücksichtigen? Wie sieht es mit der Finanzierung dieser „Assistenten“ aus? Welche Erfahrungen gibt es bereits in Österreich? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Fachkonferenz. Bei einer Podiumsdiskussion gibt es die Möglichkeit, mit den Referentinnen und Referenten direkt zu diskutieren und Fragen zu stellen.

 

Um Anmeldung bis 21. November 2017 wird gebeten.

050 536 57157 behindertenanwaltschaft@ktn.gv.at
29.11.2017 Fest 15:30 bis 21:00 Uhr

„Ins Gespräch kommen…“ 10 Jahre Elternnetzwerk – das muss gefeiert werden!!!

Das Elternnetzwerk berät und begleitet seit 10 Jahren Eltern, Angehörige und junge Menschen auf dem Weg von der Schule in die Arbeitswelt. Anlässlich des 10-jährigen Bestehens lädt das Elternnetzwerk zur Jubiläumsveranstaltung unter dem Motto „Ins Gespräch kommen…“, wo gemeinsam geredet, getanzt, gefeiert wird.

Die Veranstaltung findet im großen Saal des Albert-Schweitzer-Hauses, Schwarzspanierstraße 13, 1090 Wien, statt.

Um Anmeldung bis 23.11.2017 per Telefon oder E-Mail wird gebeten.

01 789 26 42 DW 23 oder DW 27 elternnetzwerk@integrationwien.at
30.11.2017 Vortrag und Diskussion 18:30 bis 20:00 Uhr

„Sichere Räume schaffen! Prävention sexualisierter Gewalt in Einrichtungen der Behindertenhilfe“

Mag.a Yvonne Seidler behandelt in ihrem Vortrag Risikofaktoren sowie Präventionsmaßnahmen gegen sexualisierte Gewalt in Betreuungseinrichtungen der Behindertenhilfe. Im Anschluss daran präsentiert bidok das neue Info-Heft sowie ein Video zu Gewalt in Leichter Sprache.

Der Vortrag findet im Institut für Erziehungswissenschaft in der Liebeneggstraße 8, 6020 Innsbruck statt.

http://bidok.uibk.ac.at/download/einladung-vortrag-gewalt-behinderung.pdf
04.12.2017 Fachtagung 16:00 bis 19:30 Uhr

Leave no one behind– Inklusion in der Entwicklungszusammenarbeit

Unter dem Motto der SDGs „Leave no one behind“ diskutieren nationale und internationale ExpertInnen bei der Fachtagung über Rahmenbedingungen für ein selbstbestimmtes Leben und über ihre (persönlichen) Erfahrungen und Herausforderungen von inklusiven Projekten in der EZA.

Anmeldung erforderlich!

Ort: Wiener Rathaus, Wappensaal

+43 1 405 55 15 - 317 wien@suedwind.at Veranstaltungsinformationen
04.12.2017 Gruppe 18:30 bis 21:00 Uhr

Eltern-Info-Runde: Finanzielle Leistungen und Unterstützungen – ein Überblick

Im Rahmen dieser Eltern-Info-Runde lernen Sie ausgewählte Leistungen wie Selbstversicherung bei der Pflege eines Kindes mit Behinderung, Mitversicherung in der Krankenversicherung, Behindertenpass mit Zusatzeintragungen, steuerliche Absetzmöglichkeiten kennen. Zudem erhalten Sie Empfehlungen von der Beantragung bis hin zum Erhalt der unterschiedlichen Leistungen.

Anmeldung erforderlich bis 29. November 2017

Ort:

integration wien
Tannhäuserplatz 2/1. Stock
1150 Wien

01 / 789 26 42 – 12 petra.pinetz@integrationwien.at
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich