Ausbildung von gehörlosen Personen zu AssistenzpädagogInnen im Kindergarten

equalizent startet im September 2015 einen 10-monatigen Vorbereitungslehrgang für die Ausbildung von gehörlosen Personen zu AssistenzpädagogInnen im Kindergarten. 

Kindergartengruppe im Kreis
BilderBox.com

Bei bestandener Eignungsprüfung an der BaKiP 21 am Ende des Vorbereitungslehrganges treten die InteressentInnen danach in die 3-jährige Vollzeit-Ausbildung „Assistenzpädagogik“ an der BaKiP 21 ein.

Diese Ausbildung hat die Stadt Wien entwickelt, um den steigenden Bedarf an pädagogisch ausgebildeten Fachkräften in den städtischen Kindergärten zu decken. 


AssistenzpädagogInnen sollen als Unterstützung der diplomierten KindergartenpädagogInnen bei der Bildungsarbeit, nicht gruppenführend und OHNE hauswirtschaftliche Tätigkeiten eingesetzt werden.

Ab 2016 können sich auch gehörlose und schwerhörende Personen zur Eignungsprüfung anmelden. Gehörlose und schwerhörende Kinder sollen damit in Zukunft hörenden Kindern gleichgestellt schon im Kindergarten durch die Verwendung der Gebärdensprache gefördert werden können.

Hier finden Sie auch schriftliche Informationen zum Vorbereitungslehrgang.

ÖGS-Video zum Vorbereitungslehrgang: Pädagogische Ausbildung für Kindergärten

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.