Flagge Belgien

Belgien: Vorstoß für Ausweitung des Sterbehilfe-Gesetzes

Vorsitzende der staatlichen Sterbehilfe-Kommission spricht sich für "weitere Liberalisierung" aus.

Wie das Ärzteblatt berichtet, plant Belgien einen weiteren Vorstoß für Ausweitung des Sterbehilfe-Gesetzes.

Der Vorsitzende der staatlichen Sterbehilfe-Kommission in Belgien, Wim Distelmans, habe sich laut Ärzteblatt „für eine weitere Liberalisierung des Gesetzes zur aktiven Sterbehilfe ausgesprochen“.

Danach müsste auch Alzheimer- sowie Demenzkranken die Euthanasie ermöglicht werden. Voraussetzung müsse sein, dass diese Menschen ausdrücklich um Sterbehilfe gebeten hätten, bevor sie demenziell erkrankt wären.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.