Theresia Degener

Bundesverdienstkreuz für Theresia Degener

Die behindertenpolitisch langjährig engagierte und international renommierte Juristin Prof. Dr. Theresia Degener erhält am 4. Oktober von deutschen Bundespräsident Horst Köhler in Berlin das Bundesverdienstkreuz verliehen.

Wie die kobinet-nachrichten erfahren haben, wird die Auszeichnung am kommenden Dienstag in der Orangerie des Charlottenburger Schlosses in Berlin verliehen. Prof. Dr. Theresia Degener kann nicht nur auf ein langjähriges Engagement in der Behindertenbewegung zurückblicken.

Sie hat die Bewegung für ein selbstbestimmtes Leben durch vielfältige Aktivitäten geprägt und zu einem beachteten Faktor in der gesellschaftlichen Entwicklung der Bundesrepublik gemacht.

Zuletzt ackerte die Frau, die ohne Arme aufgewachsen ist und ihre Doktorarbeit mit den Zehen geschrieben hat, beim Treffen zur UNO-Konvention für behinderte Menschen, bei dem sie in der Delegation der Bundesrepublik Deutschland mitwirkte.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.