Doris Bures

Bures: Medienpolitik ist auch Gleichstellungspolitik

"Diese Erkenntnisse sind mein Handlungsauftrag bei der Schaffung einer alle Teile der Bevölkerung umfassenden Informationsgesellschaft", so die Bundesministerin für Frauen, Medien und Öffentlichen Dienst, Doris Bures (SPÖ).

Zahlen der Statistik Austria zeigen einen Unterschied zwischen männlichen und weiblichen Internetnutzern. Von den rund 3,7 Millionen Internetnutzern in Österreich sind 54 Prozent Männer. In der Altersgruppe zwischen 16 und 74 Jahren liegt der Männeranteil sogar bei 67 Prozent. Bei der Jugend verschwinden diese geschlechtsspezifischen Unterschiede, während sie bei den Senioren – zugunsten der Männer – noch ausgeprägter sind.

„Diese Erkenntnisse sind mein Handlungsauftrag bei der Schaffung einer alle Teile der Bevölkerung umfassenden Informationsgesellschaft“, so Bures, die als zuständige Ministerin für die Koordinierung des Programms i2010 in Österreich verantwortlich ist.

i2010-Initiative

Dieses Programm dient der Umsetzung der i2010-Initiative der Europäischen Kommission für Wachstum und Beschäftigung durch IKT. Wichtige Themenbereiche in diesem Programm sind etwa Forschung und Entwicklung, Wirtschaft und Innovation, Aus- und Weiterbildung sowie E-Government.

An konkreten Maßnahmen darin enthalten sind etwa die Entwicklung von innovativen Lehr- und Lernmodellen für Mädchen und Frauen, der Abbau von Hemmschwellen für ältere Menschen beim IKT-Zugang durch zusätzliche Informations- und Schulungsangebote für Senioren sowie der behindertengerechte Zugang zu allen Websites der öffentlichen Verwaltung bis Anfang 2008.

„Wie die Frauenpolitik ist auch der IKT-Bereich eine Querschnittsmaterie, die von der Forschung über das Schulwesen bis hin zur Verwaltung in viele Bereiche hineinspielt. Viele Verbesserungen bei der IKT-Versorgung hängen auch mit der Chancengleichheit für Frauen und Mädchen zusammen. Daher werde ich mich in diesem Bereich besonders engagieren“, so Bures abschließend.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • hochachtung für ihre einstellung widerum beweist es sich um was für eine WEICHBIRNE es sich bei alfred gusenbauer handelt und seinem gefolge