Cerwenka: Rückgang der Finanzmittel im Bildungsbereich schafft immer mehr Probleme

Neue Schulgesetze bedürfen noch wichtiger Adaptierungen

Logo der SPÖ
SPÖ

„Die neuen Schulgesetze, welche sich derzeit in Begutachtung befinden, bedürfen noch einiger wichtiger Adaptierungen. In den Entwürfen kann zwar von einigen positiven Weichenstellungen gesprochen werden, der große Wurf ist es aber nicht“, kommentiert der Bildungssprecher der NÖ Sozialdemokraten, LAbg. Helmut Cerwenka, die derzeit in Begutachtung befindlichen Schulgesetze.

So ist beispielsweise im Bereich der Integration von Kindern und Jugendlichen mit sonderpädagogischen Förderbedarf die Fortsetzung der Integration in den Polytechnischen Schulen grundsätzlich als positiv zu betrachten, allerdings fehlt es am weitergehenden Schritt. Vorstellbar wären auch entsprechende Integrationsmaßnahmen in höheren Schultypen, beispielsweise Mittelschulen und berufsbildende mittlere Schulen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.