Endlich wehren wir uns!

Eine bundeseinheitliche Pflege-geldregelung wurde uns behinderten Menschen von den verantwortlichen Politikern per 1.1.92 versprochen. Doch wieder nichts.

Als würde es uns überhaupt nicht geben. Am 7. Oktober marschierten über 1.000 behinderte Menschen aus ganz Österreich zum Finanzministerium, um sich zu wehren. Diese Demonstration plante und organisierte der ÖZIV und die ÖAR.

Dieser Weg des Widerstandes und Protestes wird unbedingt weiter gehen müssen. Wenn wir nicht anfangen selbst für uns zu kämpfen, wird sich für uns nichts ändern.

Wir sind für unser Leben verantwortlich, und wir müssen etwas dafür tun. Wenn wir uns ausschließlich auf unsere nichtbehinderten politischen Vertreter verlassen, dann können wir noch lange warten.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.