FPÖ-Hofer: Gratulation an den ORF-Online zur Barrierefreiheit

Es komme nicht oft vor, dass die FPÖ den ORF loben könne.

Homepage ORF-ON aus 2010
BIZEPS

Im Fall der aktuellen Umgestaltung der Homepage sei dies aber ausdrücklich getan, sagte der freiheitliche Behindertensprecher NAbg. Norbert Hofer. „Die Barrierefreiheit bei news.ORF.at und sport.ORF.at bietet den Leserinnen und Lesern ab sofort noch mehr Bedienkomfort“, freut sich Hofer.

„Ein wesentlicher Aspekt der Weiterentwicklung ist die barrierefreie Gestaltung, die sie für Menschen mit Behinderungen deutlich besser nutzbar macht. Beide Seiten entsprechen den Web Content Accessibility Guidelines 2.0 (WCAG 2.0), dem international anerkannten Standard zur Erstellung von barrierefreien Webinhalten. Auch das für eine praxisnahe Anhebung der Barrierefreiheit wichtige Feedback aus de österreichischen Barrierefreiheits-Community ist in die Umsetzung mit eingeflossen“, gratulierte Hofer dem ORF ausdrücklich.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Aus der original ORF-OTS vom 20. Juli: „Ein wesentlicher Aspekt der Weiterentwicklung von news.ORF.at und sport.ORF.at ist die barrierefreie Gestaltung, die sie für Menschen mit Behinderungen deutlich besser nutzbar macht. Beide Seiten entsprechen den Web Content Accessibility Guidelines 2.0 (WCAG 2.0), dem international anerkannten Standard zur Erstellung von barrierefreien Webinhalten. Auch das für eine praxisnahe Anhebung der Barrierefreiheit wichtiges Feedback aus der österreichischen Barrierefreiheits-Community ist in die Umsetzung mit eingeflossen.“

    http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20100720_OTS0060/neuerungen-bei-newsorfat-und-sportorfat-ab-20-juli-2010

  • Was der ORF unter den Sender, ist die FPÖ unter den Parteien.