Grebien/Weratschnig: Barrierefreie und klimaschonende Verkehrsmittel auf Schiene

Anlässlich des ÖBB Stakeholder-Dialogs „Barrierefreies Reisen“ am 1. April 2022 betonen die Nationalratsabgeordneten der Grünen, Heike Grebien und Hermann Weratschnig, die Wichtigkeit des Zugangs zum umweltfreundlichen Reisen für alle: für Menschen mit und ohne Behinderungen.

ÖBB Bahnhof
BIZEPS

„Im Kampf gegen die Klimakrise muss gerade der Öffentliche Verkehr barrierefrei ausgebaut werden, damit möglichst alle Menschen in Österreich auf umweltfreundliche und klimaschonende Transportmittel zurückgreifen können“, sagt Hermann Weratschnig, Verkehrssprecher der Grünen.

In den vergangenen Jahren haben die ÖBB mit zahlreichen Maßnahmen – vom sprechenden Ticketautomaten, über besonders leicht verständliche Informationsangebote, taktile Leitsysteme an Stationen und Bahnhöfen bis hin zu überarbeiteten Platzangeboten in den Zügen – bereits viele wichtige Verbesserungen für Menschen mit unterschiedlichen Einschränkungen auf Schiene bringen können.

„Die Mobilitätswende darf für niemanden zum Abstellgleis werden. Umso erfreulicher ist das Bekenntnis der ÖBB, Barrierefreiheit und Inklusion noch stärker in den Fokus des gesamten Bahn-Spektrums zu stellen, ob in der Infrastruktur, im Personenverkehr, oder in der Information für Kundinnen und Kunden“, hält Weratschnig fest.

Der ÖBB Umsetzungsplan 2020-2025+ sieht vor, dass bis 2027 mehr als 90 Prozent aller Bahnkund:innen barrierefreie Bahnhöfe und Haltestellen zur Verfügung stehen und bis 2025 mehr als 90 Prozent der Züge für Menschen im Rollstuhl barrierefrei zugänglich sind.

„Damit Menschen mit Behinderungen einfach und bequem reisen können, ist die barrierefreie Gestaltung der Anlagen, Züge und der Kommunikation enorm wichtig. Nur so können alle Reisenden uneingeschränkt und selbstbestimmt unterwegs sein. Ich freue mich, dass der neue ÖBB Umsetzungsplan dem Rechnung trägt und barrierefreie, inklusive Mobilität erweitert wird“, so Heike Grebien, Sprecherin der Grünen für Menschen mit Behinderungen, abschließend.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.