Grüne „Reiner Strafenkatalog“

ORF: "Comeback der Prügelstrafe?", "Ministerratsbeschluss ist für Schüler so nicht akzeptabel."

Schule
BilderBox.com

Der ORF berichtet: „Als „reine Polit-Show“ der Regierung hat der Bildungssprecher der Grünen, Dieter Brosz, das Schulpaket bezeichnet, das von der Regierung am Dienstag im Ministerrat beschlossen werden soll. Bereits jetzt sei klar, dass es zu den wesentlichen Bestimmungen des Pakets keine Zweidrittelmehrheit im Parlament geben werde. Der umstrittenste Teil des Schulpakets, die Verhaltensvereinbarungen, ist nach Ansicht Brosz‘ ein „reiner Strafenkatalog“, weil sie nur für unliebsame Schüler gelten würden und nicht für alle Schulpartner.“

Brosz kritisiert laut ORF zudem, dass die Opposition in die Verhandlungen nicht eingebunden wurde: „Einmal mehr zeigt sich das autoritäre Verständnis der Regierung, die die Opposition offenbar als Erfüllungsgehilfen für undurchdachte Maßnahmen sieht“, so der grüne Bildungssprecher.

Auch die Integration von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in die neunte Schulstufe ist für Brosz ungenügend gelöst: „Der Zugang zu anderen ein- und zweijährigen Schulformen sowie zu den berufsbildenden mittleren Schulen werde weiter verwehrt, so Brosz.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.