Hilfe nur ohne Hund

Rettung: "Verweigern Blinden Behandlung nicht"

Blindenführhunde
Guide dogs von smerikal / CC BY-SA 2.0

„Der Standard“ berichtet: „Verunfallte oder erkrankte Blinde müssten samt ihren Blindenhunden von der Rettung mitgenommen werden, verlangt Roland Komuczky, Obmann des Hilfsverein „Engel auf Pfoten“.“

Bislang geschah es, dass der Blindenhund aus hygienischen Gründen nicht in den Rettungswagen durfte. Alfred Kaff, Leiter der Wiener Rettung, bedauert dies „aus menschlicher Sicht“, bestätigt aber, dass aus Hygienegründen kein Tier transportiert wird. „Ein Rettungswagen ist wie ein Operationssaal.“ Da würden strenge Vorschriften gelten.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.