Hundstorfer: Beschäftigung steigt im November weiter – aber auch Arbeitslosigkeit

Internationale Wirtschaftsflaute hält an, aber kleiner Lichtblick - wieder mehr offene Stellen gemeldet

Logo Arbeitsmarktservice
BilderBox.com

„Der November bringt uns am österreichischen Arbeitsmarkt weiter steigende Beschäftigung aber leider auch anhaltend zunehmende Arbeitslosigkeit. Ende November haben mit 3.482.000 um 16.000 mehr Personen einen Arbeitsplatz als noch ein Jahr zuvor“, sagte Sozialminister Rudolf Hundstorfer Montag nach Präsentation der Arbeitsmarktdaten für den Monat November. …

Die anhaltend zunehmende Erwerbsbeteiligung von Frauen, der längere Verbleib von Älteren im Erwerbsleben sowie zusätzliche Arbeitskräfte aus den europäischen Nachbarstaaten führen allerdings auch dazu, dass gegenüber dem Vorjahr Ende November um beinahe 50.000 mehr Personen am österreichischen Arbeitsmarkt sind.

In der Folge ist die Zahl der beim Arbeitsmarktservice vorgemerkten Arbeitslosen um 31.462 (+11,6 Prozent) auf nunmehr 301.898 angestiegen. Inklusive der Personen in Schulungsangeboten des AMS beträgt der Bestand an vorgemerkten Personen 381.582 und liegt damit um 37.061 (+10,8 Prozent) über dem Vorjahreswert. …

Die Zahl der Personen ohne formale Berufsausbildung ist gegenüber dem Vorjahr um 12,1 Prozent angestiegen und die Zahl der Personen mit gesundheitlichen Problemen um 28,7 Prozent.  „Bei letzteren ist allerdings die Veränderung vor allem durch die vermehrte Vormerkung von Personen mit Behindertenpass statistisch etwas verzerrt“, schloss der Sozialminister.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.