Königsberger-Ludwig: Gratulation zur Postkartenaktion des Vereins BIZEPS

Gesellschaft für die berechtigten Anliegen von Menschen mit Behinderung sensibilisieren

Karte: Ich spiele wo ich will!
BIZEPS/Eva Kosinar

„Ich gratuliere der Beratungsstelle BIZEPS herzlich zu ihrer aktuellen und wirklich gelungenen Aktion zur UN-Behindertenrechtskonvention“, sagt die SPÖ-Sprecherin für Menschen mit Behinderung heute, Freitag, am Rande der Budget-Plenarsitzung gegenüber dem SPÖ-Pressedienst.

Der Verein BIZEPS ist eine Beratungsstelle für Menschen mit Behinderung und deren Angehörige in Wien, die nach den Kriterien der Selbstbestimmt-Leben-Bewegung organisiert ist und nach deren Wertvorstellungen arbeitet. Auf Facebook hat der Verein eine Aktion gestartet, die Beachtung verdient.

Vier Postkarten zur UN-Behindertenrechtskonvention sollen für die Themen der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung sensibilisieren.

Kreativ illustrierte Botschaften wie „Ich wohne wo ich will“ oder „Ich weiß was ich will“ sollen dazu beitragen, dass Menschen mit Behinderung nicht länger als Opfer wahrgenommen werden, sondern als das, was sie sind: gleichberechtige Mitglieder unserer Gesellschaft, die wie alle Menschen das Recht auf ein selbstbestimmtes Leben haben.

Die Karten sind kostenlos und können per E-Mail eva.kosinar@bizeps.or.at angefordert werden. Wer neugierig geworden ist, kann sich die Karten unter online ansehen.

„Alles, was dazu beiträgt die Bilder von Menschen mit Behinderung in unseren Köpfen zu verändern und Bewusstsein für die berechtigten Anliegen von Menschen mit Behinderung und die UN-Konvention zu schaffen, ist ein guter, wichtiger und absolut begrüßenswerter Beitrag. BIZEPS ist eine starke Interessensvertretung für Menschen mit Behinderung. Für ihr Engagement möchte ich mich bedanken“, betont Königsberger-Ludwig.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.