Neuer Gebärdensprachdolmetschdienst für niedergelassene Ärzte in Wien

Seit Ende September 2015 gibt es in Wien einen Gebärdensprachdolmetschdienst, der gehörlosen Menschen beim Arztbesuch zu Verfügung steht.

Gebärde für Arzt in Österreichischer Gebärdensprache
ServiceCenter ÖGS.barrierefrei

Es handelt sich hier um ein Pilotprojekt der Plattform Patientensicherheit, mit dem Namen „Gebärdensprachdolmetscher am Display“ und dem Ziel, jederzeit ohne Voranmeldung Gebärdensprachdolmetscherinnen und -dolmetscher beim Besuch einer Arztpraxis zur Verfügung zu stellen.

Dieser Service ist kostenlos und wird vom Gesundheitsministerium und vom Hauptverband der Sozialversicherungsträger finanziert.

Sind die technischen Voraussetzungen in der Ordination gegeben, dann kann sich die Ärztin oder der Arzt in die Liste „Praxen mit Zugang zu kommunikativer Barrierefreiheit“ auf der Homepage www.gehoert.org eintragen lassen, damit gehörlöse Menschen die Information erhalten bei welchen niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten die Voraussetzungen für diesen Dienst gegeben sind. (Kontakt: cornelia.recheis@plattformpatientensicherheit.at / Informationen)

Mit diesem neuen Service wird ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Barrierefreiheit im Bereich Kommunikation getan.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.