Neuer Wiener U-Bahn Plan von BIZEPS mit barrierefreien Toiletten

BIZEPS hat in den letzten Wochen das Wiener U-Bahnnetz nach barrierefreien Toiletten durchforstet. Hier unser Ergebnis.

Barrierefreie Toiletten im Wiener U-Bahnnetz
BIZEPS

Wir fanden, es ist an der Zeit, einen U-Bahn Plan zu veröffentlichen, auf dem schnell und einfach ersichtlich ist, wo es barrierefreie Toiletten gibt.

Bis vor kurzem waren viele dieser Toiletten von den Wiener Linien versperrt und somit unbenützbar.

Wir konnten die Wiener Linien dann davon überzeugen, dass es nicht möglich ist, barrierefreie Anlagen einfach zu schließen, während nicht barrierefreie Toiletten weiterhin geöffnet bleiben.

Ausstattung verbesserungswürdig

Die Toiletten entsprechen eventuell nicht allen Kriterien, die an barrierefreie Toiletten gestellt werden, da manche Anlagen Renovierungsbedarf haben. Wir haben uns trotzdem dazu entschlossen, den Begriff barrierefrei zu verwenden, weil wir nicht laufend überprüfen können, wie der aktuelle Zustand ist.

Es kann vorkommen, dass z. B. nur auf einer Seite ein Haltegriff ist oder dass das Schloss zum Aufsperren sehr hoch angebracht ist. Die Toiletten sind entweder mit Eurokey zu öffnen oder durch anwesendes Toilettenpersonal.

Wir hoffen natürlich, dass die Wiener Linien den Zustand der Toiletten umgehend verbessern.

Wo gibt es denn welche?

Wir haben alle Toiletten aufgenommen, die die Wiener Linien in den Stationen als barrierefrei kennzeichnen.

Um das Auffinden der barrierefreien Toiletten möglichst einfach zu gestalten, haben wir einen Plan im Stil der gängigen U-Bahn Pläne sowie eine Auflistung der Station, entworfen.

Den U-Bahn Plan können Sie hier downloaden. (Die Auflistung gibt es hier)

Aufzugsstörungen

Um jederzeit nachsehen zu können, ob Aufzüge außer Betrieb sind, gibt es auch das Service www.updownvienna.com. So kann man im Bedarfsfall die Fahrt umplanen.

Aktualität des Plans

Wir werden diesen Plan aktuell halten und bei Bedarf anpassen. Die aktuellste Version des Plans sowie dieser Seite findet man immer unter www.bizeps.or.at/ubahnplan.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • @anonym: Danke für den Hinweis. Sollte jetzt nicht mehr sein.

  • Ihr habt nicht alle Metadaten gelöscht

    ;-)

  • Tolle Sache!
    Sollte man öfter (auch bei andere Dinge) überprüfen!

    Es fällt auch sehr negativ auf, dass z.B. beim DIF auf ein mal jede U1 Garnitur eine Niederflurgarnitur ist in den 3 Tagen!

  • Gute Sache, danke!

    Jetzt dringend notwendig wäre eine Planung bei der U-Bahn, so das verlässlich jede 2. (max. 3.) eine Niederflurgarnitur ist.

    PS Zum obigen Ausschnitt: Bei Landstraße ist The Mall mit seinen WCs nicht weit. Nicht optimal, aber besser als nichts.

  • Danke, BIZEPS das ist toll.
    Sehr viele barrierefreien Toiletten haben keinen Spiegel über dem Waschbecken.
    Das hat jetzt nicht unbedingt was mit Barrierefreiheit zu tun, drückt aber doch etwas aus. Nämlich: „Die“ schauen sich in den Spiegel?

  • …Blöd ist es nur, wenn mann/frau, nicht aus Wien stammend, dann nicht weiß, mit welchen Öffis im Umweg mann/frau doch noch zum Wunschziel kommt. Hab ich kürzlich erlebt und war ganz schön aufgeschmissen. Aber „Mutter Theresa“ rettete mich :-)