ORF präsentiert Programm zum Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen

Darüber hinaus möchte der ORF seine Serviceleistungen und Angebote verstärkt ins Bewusstsein einer breiteren Zielgruppe rücken.

ORF Generaldirektorin Lindner
com_unit/Spiola

ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner und ein Großteil der ORF-Geschäftsführung präsentierten heute, Donnerstag, den 20. Februar 2003, das Programm des ORF zum Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen 2003.

Wie der ORF berichtet wurde im Rahmen einer Pressekonferenz im ORF-Zentrum die Schwerpunkte, die der ORF heuer in allen seinen Medien setzt, vorgestellt.

ORF-Generaldirektorin Dr. Monika Lindner: „Der ORF hat sich stets sozialer und humanitärer Belange angenommen. Das neue ORF-Gesetz regelt auch die angemessene Berücksichtigung der Anliegen von Menschen mit Behinderungen – Gleichberechtigung und Verständigung stehen dabei im Mittelpunkt. Diesen Grundsätzen fühlt sich der ORF nicht nur im Europäischen Jahr der Menschen mit Behinderungen verpflichtet.“

Gerhard Draxler, Informationsdirektor des ORF: „Die ORF-Information hat mit ihrem reichhaltigen Programmangebot aus aktueller Information, Wissenschaft und Sport gleichzeitig die Möglichkeit und Verpflichtung, über Belange von Menschen mit Behinderungen zu berichten. Der ORF kann wie kein zweiter in Österreich eine mediale Plattform für Anliegen betroffener Menschen bieten. Leistungen von Menschen mit Behinderungen haben immer wieder Vorbildcharakter für alle und stellen daher einen integralen Bestandteil der Berichterstattung der ORF-Information dar. Vom journalistischen Standpunkt betrachtet: Anliegen und Leistungen betroffener Menschen haben im ORF immer einen hohen ‚News-Wert‘.“

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Hallo! Es ist super, dass sich der ORF einsetzt, sollte aber vermehrt (wie z.B. in Holland oder Frankreich) ununterbrochen Untertitel anzeigen! Bin selbst hörbehindert und bin nicht sehr zufrieden mit der Unterstützung durch den ORF! ARD + ZDF untertiteln sogar mehr wie ORF!