Pflegevorsorge

Der Justizminister will etwas dagegen unternehmen, den rechtswidrigen Zustand der nichtvorhandenen Einklagbarkeit des Pflegegeldes (Stufe 3 bis 7) ein Ende zu setzen.

In einer parlamentarischen Anfragebeantwortung der Grünen teilte er mit, er werde auf Beamtenebene nach Möglichkeiten suchen lassen, welche Überprüfungsmöglichkeiten für die Stufen 3 bis 7 eröffnen.

Es ist zu hoffen, daß im Interesse der vielen schwerbehinderten Menschen, welche von den Kostenträgern absichtlich zu niedrig eingestuft worden sind, recht bald eine praktikable Lösung gefunden wird.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.