Wappen Land Kärnten

Sackgasse Frachtenbahnhof

Der 29. Stolperstein im Rahmen der BMKz-Aktion "Stolpersteine auf dem Weg zur Gleichstellung" befasst sich mit Barrieren bei einer kürzlich wiedereröffneten Unterführung in Klagenfurt.

Ein barrierefreies Klagenfurt wünschen sich wohl alle dort lebenden und die Landeshauptstadt besuchenden Menschen mit Behinderungen.

Wie allgemein bekannt ist, gehört Österreich bezüglich Barrierefreiheit nicht zu den führenden Nationen, und die Kärntner Landeshauptstadt fällt in einem Österreichvergleich noch weiter ab. Obwohl es in den letzten Jahren einige Fortschritte gab, stellen Menschen mit Behinderungen in Klagenfurt bei Neu- und Umbauten immer wieder gravierende Mängel fest.

Die Ergebnisse einer Begehung der kürzlich eröffneten Unterführung Lastenstraße finden Sie in Stolperstein Nr. 29.

Wollen auch Sie die Aktion „Stolpersteine auf dem Weg zur Gleichstellung“ unterstützen, senden Sie bitte konkrete Beispiele von Barrieren sowie auch etwaige Lösungsvorschläge für deren Beseitigung an bmkz@uni-klu.ac.at.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.