Sander: Rascher Behinderten-Gipfel

"Mögliche Neuausschreibung für Fahrtendienste erforderlich"

Jutta Sander
GRÜNE

„Da die Probleme rund um die Behinderten-Fahrtendienste offenbar nicht durch einfache Gespräche gelöst werden konnten, muss jetzt rasch ein >Behinderten-Gipfel< einberufen werden", stellt Jutta Sander, Behindertensprecherin der Wiener Grünen fest. Die Grünen erneuern ihre Kritik an Sozialstadträtin Laska, die "sehenden Auges" in diesem Konflikt ging. Nach Ansicht der Grünen könnte der aktuelle Konflikt auch dazu führen, dass die Fahrtendienste neue ausgeschrieben werden müssen. "Eine der reichsten Städte der Welt muss doch in der Lage sein, den Fahrtendienst für behinderte Menschen zu organisieren", schließt Sander.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.