St. Pölten trifft San Francisco

Viele Menschen mit Behinderung können nicht frei entscheiden, wie sie ihren Tagesablauf gestalten, weil sie zu wenig Persönliche Assistenz bekommen. Manche Menschen sind davon überhaupt ausgenommen.

Victoria und Bill Bruckner
Victoria und Bill Bruckner

Doch die UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen verlangt die gleichberechtigte Teilhabe am gesellschaftlichen Leben. Deshalb steht die Freiheit im Zentrum der diesjährigen Info-Veranstaltung über Persönliche Assistenz …

Die WAG Assistenzgenossenschaft lädt Sie am 15. Oktober 2013 ins CITYHOTEL St. Pölten, Völklplatz 1, 3100 St. Pölten, ein! Unter dem Titel „St. Pölten trifft San Francisco“ gibt es ein Programm das weit über die Grenzen Österreichs reicht. Den Auftakt bilden Impulsreferate zur Assistenz in Niederösterreich. Anschließend folgt ein (un)politisches Kabarett.

Danach ein Blick über den Atlantik: Die in San Francisco lebenden Organisations- & Diversity-Berater Bill und Vicky Bruckner berichten vom Leben behinderter Menschen in den USA. Anschließend folgen Interviews mit Assistenznehmer_innen aus Niederösterreich. Den Abschluss bildet ein schmackhaftes Buffet.

Barrierefreie WCs sowie Parkmöglichkeiten sind vorhanden. Um Anmeldung bis 30. September wird gebeten. Für die Übersetzung in Gebärdensprache ist gesorgt.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.