Überraschungssieg beim E-Rolli-Fußball

Das erste Wiener Turnier im E-Rolli-Fußball endete überraschend mit einem Sieg des Austria A-Teams

Austria A-Team gewann das 1. Wr. Turnier im E-Rolli Fussball
Borcuta, Sergiu

Beim „ottobock Powerchair Football Tournament“ vom 30. Oktober bis 1. November waren neben Deutschland und Finnland zwei Teams aus Österreich angetreten.

Es war für die Gastgeber ein erstes Kräftemessen mit Teams aus dem Ausland. Haushohe Favoriten waren die Finnen, die das in der Vorrunde auch mit 26:1 Toren bewiesen haben. Im Endspiel mussten sie sich aber gegen das österreichische A-Team geschlagen geben. (Video)

„Es war ein sehr spannendes Match und wir gingen überraschend 2:0 in Führung. Die Finnen waren erstmals in diesem Turnier im Rückstand und überrascht. Sie holten auf 2:1 auf. Doch wir konnten das bis zum Abpfiff retten“, so heute Martin Ladstätter, Kapitän von Austria A, gegenüber kobinet.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

0 Kommentare

  • Tolle Leistung und eine spannende Sportart. Mit der Mannschaft und dem Einsatz werden wir hoffentlich noch Weltmeister!!

  • Meine herzliche Gratulation 🙂

  • hab mir die ersten 15 minuten angeschaut. hervorragende taktische und defensive leistung und die beiden tore waren echt gut herausgespielt (v.a. das 1:0). die tormannleistung hat mich auch positiv überrascht. gibts da auch europa- und weltmeisterschaften? gratulation