Verdienstkreuz an Andreas Jürgens übergeben

Für seine Verdienste um die Entwicklung und Verabschiedung des Bundesgleichstellungsgesetzes für Behinderte wurde am Donnerstag, den 10. April der Sprecher des Forum behinderter JuristInnen, Dr. Andreas Jürgens, ausgezeichnet.

Andreas Jürgens
Husch, Stefan

Der bisherige Kasseler Amtsrichter und neue hessische Grünen-Landtagsabgeordnete Dr. Andreas Jürgens hat für seine Verdienste um die Bürgerrechte für behinderte Menschen am Donnerstag vom Kasseler Oberbürgermeister Georg Lewandowski das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten.

Im Forum behinderter Juristinnen und Juristen hat der Jurist mit bundesweiten Aktionen bereits seit 1994 um die Aufnahme des Satzes «Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden» in Artikel 3 Grundgesetz gerungen. Später war er als einer der Forumssprecher federführend an der Entwicklung und Durchsetzung des Behindertengleichstellungsgesetzes, das am 1. Mai 2002 in Kraft getreten ist, beteiligt.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.