„An den Rollstuhl gefesselt“

Manche Redewendungen scheinen ewig aktuell zu sein

Die Rubrik „Bild der Woche“ von BIZEPS zeigt einen Cartoon von Alfred Zettler, der sie mit der leidigen Redewendung „An den Rollstuhl gefesselt“ beschäftigt.

Hier ist der Cartoon zu sehen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Na, nur nicht so eng sehen. Da werden sich Bondagefreunde aber freuen. Dann könnten wir uns ja auch über so manche andere Sprüche diskutieren: „Die Weisheit mit den Löffeln fressen“ „Da wird der Hund in der Pfanne verrückt“ etc. Ich fühle mich von meinem Rollstuhl nicht gefesselt. Nicht mal im übertragenen Sinne.