Behinderte am Strand unerwünscht!

Anrainer befürchten Wertverlust ihrer Villen: Im idyllischen Badeort Santa Severa, nördlich von Rom, sind Behinderte am Strand unerwünscht, berichtet die APA am 6. Juni 1995.

Flagge Italien
BilderBox.com

Mehrere Besitzer von Sommerhäusern dort beschwerten sich nach Zeitungsberichten bei Bürgermeister Marco Maggi.
Obwohl die Zahl der Behinderten des örtlichen Heimes aufgrund anhaltender Proteste von etwa 100 auf weniger als 50 reduziert werden soll, sind die Besitzer eleganter Anwesen noch nicht zufrieden.

Andere Anrainer glauben, daß die Urlauber aus Rom einen Wertverlust ihrer Häuser und Villen fürchten.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.