BIZEPS-INFO: Welche Themen interessierten 2011 besonders?

Im Folgenden stellen wir die meistgelesenen Artikel von BIZEPS-INFO im Jahr 2011 vor. Welche Themen haben die einzelnen Monate beherrscht?

Symbolfoto Statistik mit vielen Zahlen
BilderBox.com

Im Jahr 2011 feierte BIZEPS-INFO ein kleines Jubiläum. Es wurde das 500. Bild der Woche gezeigt. Der Nachrichtendienst BIZEPS-INFO entwickelte sich auch im Vorjahr gut.

Doch welche Artikel interessierten die Leserinnen und Leser am meisten? Hier eine Aufstellung, geordnet nach Monaten. Ein Jahresrückblick aus der Sicht der Leserinnen und Leser. (Hier finden Sie zum Vergleich den Jahresrückblick 2010.)

Jänner 2011

Zwei Artikel rund um die Vorfälle in der Tiroler Lebenshilfe gehörten im Jänner zu den meistgelesenen Nachrichten. Sehr beliebt auch ein Bericht über ein Video mit nützlichen Hundetricks.

  1. Lebenshilfe Tirol mit neuer Präsidentin
  2. Wenn ich einmal groß bin, möchte ich Partnerhund werden!
  3. Überraschender Führungswechsel bei der Lebenshilfe Tirol

Februar 2011

Die groß angekündigte Erstellung eines Aktionsplans für Menschen mit Behinderung führt die Auswertung an. Auf dem 2. Platz landete eine Auflistung der Untertitel-Leistung im britischen TV. Der Blick über den Tellerrand hat bei BIZEPS-INFO Tradition – dieses Mal ein aufrüttelnder Bericht über sexuellen Missbrauch in Schweizer Behindertenheimen.

  1. Auftaktveranstaltung zur Erstellung des Nationalen Aktionsplans für Menschen mit Behinderung
  2. Großbritannien: Barrierefreies Fernsehen als Ziel
  3. Schweiz: Entsetzen über Missbräuche in Behindertenheimen

März 2011

Spitzenreiter der Artikel war eine Replik auf einen abfällig formulierten Artikel im Standard zum Thema Leichter Lesen. Den zweiten Platz belegte die Meldung des ÖVP-Abgeordneten Norbert Kapeller, der einen Parkausweis eines Toten verwendete. Überraschend auf Platz drei der Bericht über einen Abschiebeversuch eines behinderten Kindes in Niederösterreich.

  1. Eine sonderbare Glosse
  2. ÖVP-Wehrsprecher Norbert Kapeller tritt zurück
  3. Bezirkshauptmannschaft Baden nach Abschiebungsversuch in der Kritik

April 2011

Top-Thema des Monats war ein klassisches Thema der Selbstbestimmt-Leben-Bewegung – nämlich Persönliche Assistenz. Der Monitoringauschuss präsentierte ein Diskussionspapier zur Persönlichen Assistenz und hielt eine Sitzung eine Öffentliche Sitzung in Innsbruck ab. Ebenfalls häufig gelesen wurde ein Bericht über einen Schildbürgerstreich in einem Wiener Gemeindebau.

  1. Diskussionspapier: Modelle Persönlicher Assistenz
  2. Monitoringausschuss: Rege Beteiligung bei der 4. Öffentlichen Sitzung
  3. Schildbürgerstreich beim Karl Marx Hof

Mai 2011

Der meistgelesene Artikel im Mai zeigen erneut, wie interessiert die Leserinnen und Leser von BIZEPS-INFO an internationalen Themen sind. Ein Bericht über brutale Methoden der spanischen Sicherheitskräfte in Barcelona sowie das Ergebnis des Wettbewerbs für die neuen New Yorker Taxis fanden großen Anklang. Sehr großes Interesse bestand auch an einem Offenen Brief von Erwin Riese an den Sozialminister.

  1. „Barcelona, du bist nicht allein“
  2. Offener Brief: Unser jovialer Hardliner
  3. New Yorks Taxi der Zukunft heißt Nissan NV200

Juni 2011

Schon wieder entsetzte eine Bericht über Misshandlungen die Leserinnen und Leser; dieses Mal aus Großbritannien. Viel Aufmerksamkeit erregte auch ein Kommentar über einen märchenhaften ÖBB Service, den es gar nicht gab. Das Bildungsthema beschäftigte auch BIZEPS-INFO vielfach – dieses Mal mit der Frage, wie das System Schule fit für Inklusion gemacht werden kann.

  1. BBC zeigte verdeckt gefilmte Misshandlungen in Behindertenheim
  2. Märchenhafter Kundenservice der ÖBB
  3. Wie kann das System Schule fit für Inklusion gemacht werden?

Juli 2011

In diesem Monat sorgt eine ORF Nachricht für eine erfreuliche Aufregung. Ebenso erfreuliche Nachricht mit Zuspruch: Der Disney-Film „Cars 2“ kommt mit Untertitel ins Kino. Auch unter den Top-Artikeln des Monats ein bemerkenswerter Kommentar zur Situation der deutschen Behindertenpolitik.

  1. ORF-Kindersendung mit gehörlosen Moderatorinnen
  2. Disney-Film „Cars 2“ in Österreich mit Untertitel
  3. Geldgierige Wohlfahrt: Die gesamte Branche lebt von der Exklusion

August 2011

BIZEPS produzierte neue Aufkleber und die Nachfrage war groß. Ein Bericht über den Weg in die Selbstbestimmung schaffte den Sprung auf den 2. Platz, knapp vor einem Bericht über eine abgesagte Heimrenovierung in Serbien.

  1. Neue Aufkleber „Wir dürfen nicht hinein!“ eingetroffen
  2. Wie selbstbestimmtes Leben beginnen und gelingen kann …
  3. EU streicht Förderung für die Renovierung von Heimen in Serbien

September 2011

Ein humorvoll geschriebener Offener Brief an die Firma Bosch wurde zum meistgelesenen Artikel des Monats – und des Jahres. Eine französische Fluglinie verweigerte die Mitnahme einer Gruppe von gehörlosen Menschen – darüber wollten unsere Leserinnen und Leser mehr wissen. Anhand von persönlichen Erlebnissen wird das Thema junge behinderte Menschen in Altersheimen aufgegriffen – was auf Resonanz stößt.

  1. Offener Brief an die Firma Bosch: Wie gefährlich ist mein Kühlschrank?
  2. Fluggesellschaft Air Méditerranée sorgt für Empörung
  3. Fehlplatziert im Altersheim

Oktober 2011

Der unfreiwillige Humor der deutschen Abgeordneten und ein erfrischender Kommentar dazu führen die Monatsstatistik an (und ist zusätzlich der zweitmeistgelesener Artikel des Jahres). Ein weiter beherrschende Thema der Medien – so auch bei BIZEPS-INFO war der bevorstehende Start der neuen WESTbahn.

  1. Die Komiker des Deutschen Bundestages
  2. Wie barrierefrei ist die WESTbahn?
  3. WESTbahn startet am 11. Dezember 2011

November 2011

Außergewöhnlich sind die Auswertungsergebnisse für den November. Auf allen drei Top-Plätzen finden sich Artikel zu einem im November gestarteten TV-Spot von Palmers mit dem Titel „Sinnlichkeit die man fühlt“.

  1. Dessous-Werbung und Diskriminierung: Haltlose Kritik
  2. Sinnlichkeit die man fühlt
  3. Palmers zeigt ersten TV-Spot mit Audiokommentierung in Österreich

Dezember 2011

Die Nachricht vom Tod der Schweizer Behindertenrechtlerin Aiha Zemp war die meistaufgerufene Nachricht des Monats. Gut kam ein Testbericht der WESTbahn samt Video an. Ebenfalls in den Top 3: Warum der Generalsekretär des Österreichischen Gehörlosenbundes gegen Sonderschulen ist.

  1. Aiha Zemp ist gestorben
  2. Testdrive mit der Westbahn
  3. Ich bin contra Sonderschule für gehörlose Kinder in Österreich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.