Fachmesse integra vom 17. bis 19. September 2008 in Wels

Vom 17. - 19. September findet die integra - Fachmesse für Pflege, Therapie und Betreuung im Messezentrum Neu/Wels statt. Mehr als 130 Aussteller werden auf rund 14.000 m² Fläche ihre Angebote präsentieren.

Messe integra
assista

„Das Ziel der Fachmesse ist die Verbesserung der Lebensqualität von betroffenen Menschen und deren Angehörigen. Um dies zu bewerkstelligen liefert die integra die neuesten Informationen und technischen Entwicklungen im Bereich Pflege, Therapie und Betreuung, die das Leben behinderter und pflegebedürftiger Menschen leichter und angenehmer gestalten“, berichtet Ing. Günther Stelzmüller, Organisator der Fachmesse, gegenüber BIZEPS-INFO.

Auch heuer wird es wieder ein kostengünstiges Bildungsprogramm geben, berichtet das Organisationsteam. In mehr als 60 informativen Vorträgen und praxisnahen Workshops werden neben Pflege-, Betreuungs- und Therapiethemen auch Impulse für Menschen mit Behinderungen geboten.

Mit einem neuen Angebot, dem integra forum, wendet sich die Fachmesse auch an Personen, die sich erstmals einen Einblick in die „Welt der Pflegenden“ verschaffen wollen. Ein besonderes Highlight wird diesmal die Sonderschau „Lebens(t)raum Wohnen“ sein, die beweisen soll, dass eine sichere, den aktuellen Lebensbedingungen anpassbare Wohnung nicht im Widerspruch mit ansprechendem Design steht.

Informationen

Fachmesse integra
office@integra.at
Tel.: 07735 / 6631-61

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

0 Kommentare

  • Ich habe den Standplan der Integra 2008 gesehen. Da gibt es mittendrin eine Firma Steiner welche Bestattungsartikel (!) anbietet. Ist das die Innovation im österreichischen Reha-Wesen? Bestattung als konstengünstige Reha-Massnahme? Oder vielleicht extra kurze Särge für Amputierte?