Nationalratswahl 2008 – wien.at informiert umfangreich

Rund 6,3 Millionen Bürgerinnen und Bürger können österreichweit am 28. September 2008 ihre Stimme abgeben. Die Stadt Wien bietet im Internet eine Vielzahl von nützlichen Informationen - z. B. für behinderte Menschen - an.

Schild: Nationalratswahl
BilderBox.com

Heuer ist der Wahlservice der Stadt Wien besonders ausführlich und bietet für behinderte Menschen eine Vielzahl von wichtigen Informationen an.

Es gibt eine eigene Seite „Wählen für Menschen mit Behinderungen „, die u.a. folgende Informationen auflistet:

  • Liste der zugänglichen Wahllokale in Wien
  • Bestellmöglichkeit für Stimmzettel-Schablonen für blinde und sehbehinderte Personen
  • Bestellmöglichkeit der mobilen Wahlkommission

Verbesserte Begriffsbestimmung

„In Wien werden rund 400 barrierefrei zugängliche Wahllokale eingerichtet. Einige dieser Wahllokale sind zusätzlich mit Rollstuhl-Wahlzellen ausgestattet. Rund 170 barrierefrei zugängliche Wahllokale sind gleichzeitig Wahlkarten-Wahllokale“, gibt die zuständige Magistratsabteilung 62 bekannt. Heuer wurde erstmals versucht, mit einer eindeutigen und klaren Herangehensweise zu definieren, welche Wahllokale als barrierefrei gelten können.

  • Für blinde und sehbehinderte Personen stehen natürlich in jedem Wiener Wahllokal Stimmzettel-Schablonen zur Verfügung.
  • Personen, die den Stimmzettel nicht ohne fremde Hilfe ausfüllen können, haben die Möglichkeit, sich von einer Begleitperson führen und beim Ausfüllen des Stimmzettels helfen zu lassen.
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.