Öffentliche Sitzung des Monitoringausschusses am 6. Mai 2014 in Linz

Das Thema der zehnten öffentlichen Sitzung lautet: "Barrierefreie Behördenwege - Wie komme ich zu meinem Recht?"

Monitoringausschuss.at
Monitoringausschuss

„Menschen mit Behinderungen haben es besonders schwer, zu erfahren, welche Rechte sie haben, und wie sie diese Rechte auch einfordern können“, schreibt der Monitoringausschuss in der Einladung zur öffentlichen Sitzung und ergänzt: „Manchmal weiß man erst gar nicht, wo man sich hinwenden soll, wenn man etwas braucht.“

Informationen zur Veranstaltung

Datum: 6. Mai 2014 von 13 bis 16 Uhr
Ort: Neues Rathaus, Hauptstraße 1-5, 4041 Linz

In den nächsten Wochen wird auf der Website www.monitoringausschuss.at ein Diskussionspapier zur öffentlichen Sitzung „Barrierefreie Behördenwege – Wie komme ich zu meinem Recht?“ veröffentlicht, das als Grundlage der Sitzung dienen soll.

„Die Mitglieder des Monitoring-Ausschusses freuen sich sehr, wenn möglichst viele Menschen an dem Treffen teilnehmen!“, hält die Vorsitzende des Ausschusses, Dr.in Marianne Schulze, abschließend fest.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • “ Dr.in Marianne Schule“ freut sich sicher, wenn sie wieder Dr.in Marianne Schulze heissen darf…