Schweiz: Gebärdensprache

Gebärdensprache soll in der Schweiz anerkannt werden.

Gebärdensprache soll in der Schweiz anerkannt werden. Der Nationalrat in Bern befaßt sich derzeit mit einer entsprechenden Petition des Gehörlosenbundes, wie der APA vom 7.10.94 zu erfahren war.
Der Schweizer Gehörlosenbund verlangt seit 1973 eine stärkere Erforschung und kulturelle Förderung der Gebärdensprache.

So werde es möglich, mit Hilfe eines Dolmetschers an der Gemeinschaft der Hörenden teilzunehmen. Das Europäische Parlament hat seinen Mitgliedsländern schon 1988 die Anerkennung der Gebärdensprache nahegelegt.

Sie ist in mehreren Ländern als Unterrichtssprache anerkannt.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.