Selbstbestimmt Leben

Be-Merkens-Wertes von Adolf Ratzka und Ottmar Miles-Paul

Adolf Ratzka:

Was uns fehlt, ist Stolz!

Solange wir unsere Behinderung als Tragödie begreifen, wird man uns bemitleiden.

Solange wir uns passiv verhalten, wird man uns steuern.

Solange wir uns unserer Behinderung schämen, wird man uns als lebensunwert bezeichnen.

Ottmar Miles-Paul:

Barrieren sind verankert, in der Art zu denken.

In einer Zeit, in der die Menschen zum Mond fliegen, ist es nicht hinzunehmen, daß Projekte durchgeführt werden, die Behinderte ausschließen.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.