Tagung des Europäischen Netzwerkes für Selbstbestimmtes Leben

Vom 9. bis 11. Juni 1996 fand in Stockholm eine Tagung des Europäischen Netzwerkes für Selbstbestimmtes Leben (ENIL) statt.

ENIL
ENIL

Wichtige Punkte des Treffens waren die Diskussion und die Genehmigung der Statuten, die Diskussion eines Aktionsplanes, der Erfahrungsaustausch über die Erreichung von Direktzahlung für Persönliche Assistenz, die Zusammenarbeit mit der Europäischen Union und die Verabschiedung einer Resolution, in der die Regierungen der Mitgliedsländer aufgefordert werden, sich für die Aufnahme einer Nicht-Diskriminierungsklausel in die EU-Verträge einzusetzen.

Bei den Wahlen für den neuen Vorstand von ENIL wurde John Evans (Großbritannien) zum Vorsitzenden, Adolf Ratzka (Schweden) zum Generalsekretär und Manfred Srb als Vertreter Österreichs gewählt.

ENIL ist ein europaweites Netzwerk für Selbstbestimmtes Leben mit dem Ziel, die Selbstbestimmt-Leben Bewegung auf lokaler, nationaler und europäischer Ebene zu stärken.

Vorrangig ist die Verbesserung der Zusammenarbeit, der Austausch von Informationen und das aktive Eintreten für die Rechte der Mitglieder.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.