U6-Station Josefstädter Straße ab 26. November 2011 wieder benutzbar

Die Stationssanierung an der U-Bahn Station Josefstädter Straße sind soweit fortgeschritten, dass nun ein provisorischer Zugang möglich ist.

U6 Station Josefstädterstraße
Wiener Linien

Vor dem Sommer gaben die Wiener Linien bekannt, dass die 110 Jahre alten Stationen aufwändig restauriert werden müssen. Aufgrund unerwarteter Probleme musste dann sogar die Strecke zeitweise gesperrt werden.

Weitere Bauarbeiten bis 2013

Die umfangreichen Sanierungsarbeiten an der denkmalgeschützten Station werden noch bis ins Jahr 2013 fortgesetzt, kündigen die Wiener Linien an. Trotzdem werden die Bahnsteige ab 26. November 2011 benutzbar sein.

„Der provisorische Zugang erfolgt über zwei Stiegenaufgänge an den Außenseiten des Bauwerks, die zum Bahnsteig führen. Auch der barrierefreie Zugang zu den Bahnsteigen mittels Lift wird ermöglicht“, informieren die Wiener Linien abschließend.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.