Verein MAIN bietet Hilfe bei Easy-to-Read an

Easy-to-Read muss mehr Bedeutung erhalten.

Logo Verein MAIN
MAIN

Seit August 2004 bietet der Verein MAIN_Medienarbeit integrativ eine Reihe von neuen Services an.

Alle Services haben das Ziel, den Grundsätzen von Easy-to-Read zu mehr Bedeutung im Leben von uns allen zu verhelfen.

Die Kosten einzelner Services richten sich nach unterschiedlichen Kriterien (Schwierigkeitsgrad und Länge der Texte bzw. Anzahl der Teilnehmer an den Workshops).

Vor Auftragsannahme wird ein Kostenvoranschlag erstellt.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

0 Kommentare

  • Das ist klassisch „Information für Informierte“ , zu deutsch: ziemlich unbrauchbar für NormalverbraucherInnen, die nicht wissen, was „Easy to read“ bedeutet. Erstens kann nicht jede/r Englisch, zweitens ist total unklar, was „Services für alle“ sind (wie beim Schuhflicker Mister Minit??), und was in „Workshops“ passiert (wird gearbeitet, oder gekauft?). Bitte nächstens verständlicher, echt informativ und deutsch schreiben. Danke!