"Wenn zwei Behinderte enger zusammenrücken würden"

Vor dem Gebäude des Landesschulrats für Salzburg, Mozartplatz 10, sind 2 Behindertenparkplätze. Darunter ist ein selbstgebasteltes Schild mit dem Text: „Wenn zwei Behinderte enger zusammenrücken würden, hätte auch noch ein Dritter mit seinem Fahrzeug Platz!! Besten Dank für Ihr Verständnis“

Sven Hosse, der uns dieses Bild übersandt hat, schreibt dazu: „Verstanden hat dieser intolerante Schreiberling wirklich gar Nichts, geschweige denn ‚Verständnis‘ für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen.“

Es ist nämlich so, dass Menschen mit Mobilitätseinschränkungen wegen ihrer Hilfsmittel (Rollatoren, Rollstühle, etc.) genau diesen Platz benötigen, um ohne Beeinträchtigung ein- und aussteigen zu können.
Sven Hosse

Vor dem Gebäude des Landesschulrats für Salzburg, Mozartplatz 10, sind 2 Behindertenparkplätze. Darunter ist ein selbstgebasteltes Schild mit dem Text: „Wenn zwei Behinderte enger zusammenrücken würden, hätte auch noch ein Dritter mit seinem Fahrzeug Platz!! Besten Dank für Ihr Verständnis“

Sven Hosse, der uns dieses Bild übersandt hat, schreibt dazu: „Verstanden hat dieser intolerante Schreiberling wirklich gar Nichts, geschweige denn ‚Verständnis‘ für die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen.“

Es ist nämlich so, dass Menschen mit Mobilitätseinschränkungen wegen ihrer Hilfsmittel (Rollatoren, Rollstühle, etc.) genau diesen Platz benötigen, um ohne Beeinträchtigung ein- und aussteigen zu können.

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.