ÖVP-Abgeordnete Barbara Krenn gestorben

Die Frauensprecherin der ÖVP im Parlament, die Steirerin Barbara Krenn, ist kürzlich an Krebs gestorben.

Barbara Krenn
Parlamentsdirektion / PHOTO SIMONIS

„Mit Barbara Krenn verlieren wir eine außerordentliche Persönlichkeit, die mit ihrem Engagement, Tatendrang und ihrer herzlichen Art die Politik geprägt hat“, so Bundeskanzler und Bundesparteiobmann Sebastian Kurz.

„Die steirische Nationalratsabgeordnete und bekannte Gastwirtin Barbara Wolfgang-Krenn (ÖVP) ist tot. Sie war schwer an Krebs erkrankt uns saß seit einigen Jahren im Rollstuhl. Nun starb sie im Alter von nur 49 Jahren“, berichtet der Kurier.

„Sie zeigte, dass auch eine Frau im Rollstuhl sehr viel bewegen kann, ohne diese Beeinträchtigung irgendwie als Vorwand zu verwenden“, hält die Dritte Präsidentin des Nationalrates Anneliese Kitzmüller fest.

Krenn wurde überraschend für die Nationalratswahl 2017 auf Platz eins der ÖVP-Landesliste Steiermark gesetzt und zog somit in den Nationalrat ein. Wir interviewten sie für die Sendereihe „barrierefrei aufgerollt“ Ausgabe Politik – wir machen mit!.

Interview mit Barbara Krenn

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.