Silvan: „Wer hat Interesse an Top-Liegenschaften der AUVA?“

Parlamentarische Anfrage soll klären, ob AUVA-Immobilien im Fokus von Investoren stehen

Logo der SPÖ
SPÖ

Die Aufregung um den möglichen Umzug der Allgemeinen Unfallversicherung (AUVA) in ein nicht mehr zeitgemäßes und nicht barrierefreies Haus des Fonds der Wiener Kaufmannschaft reißt nicht ab.

SPÖ-Abgeordneter Rudolf Silvan legt nun mit einer parlamentarischen Anfrage an Gesundheitsminister Anschober nach. Silvan will damit in Erfahrung bringen, ob es in den letzten Jahren Anfragen zum Kauf von Immobilien und Liegenschaften, die sich im Eigentum der Allgemeinen Unfallversicherung befinden, seitens potentieller Investoren gegeben hat.

Landes- und Hauptstelle der AUVA im 20. Wiener Gemeindebezirk zeichnen sich durch beste Lage mit guter Verkehrsanbindung aus; die beiden Häuser der AUVA weisen eine hohe Bauklasse auf. Diese Faktoren könnten die Objekte in den Fokus von Investoren gerückt haben.

Silvan fragt sich, ob dies der Grund sein könnte, warum sich ÖVP und FPÖ Vertreter im AUVA Verwaltungsrat so vehement für einen raschen Auszug der AUVA aus Landes- und Hauptstelle starkgemacht haben, obwohl aktuell keine unmittelbare Notwendigkeit für einen raschen Auszug vorliegt.

AUVA-Rehabilitationszentrum Weißer Hof
AUVA / Rainer Gryc

Ähnlich verhält es sich beim Weißen Hof der AUVA in Klosterneuburg, der nicht nur ein international anerkanntes Zentrum für Langzeit-Reha, sondern auch Heimat vieler Behindertensportvereine ist.

Hier ergab eine parlamentarische Anfrage Silvans, dass der Weiße Hof 2026 sein Ende finden soll und eine Zusammenlegung mit dem UKH Meidling geplant ist. Gespräche über eine mögliche Nachnutzung und Erhaltung des Standortes als Gesundheitseinrichtung gibt es bis dato aber nicht.

Silvan: „Wenn Anfragen oder gar Kaufangebote für diese Liegenschaften vorliegen, dann sind die Vorgänge in einem ganz anderen Licht zu sehen!“

Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich
Hier beginnt der Werbebereich Hier endet der Werbebereich

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

2 Kommentare

  • Danke an BIZEPS, und die SPÖ, dieses Thema zu „thematisieren“!
    Da wird offensichtlich still und leise eine Veränderung vorgenommen und eine so anerkannte Einrichtung, die den Stolz der AUVA bildete „aufzulösen“!

  • Eine sehr obskure Geschichte!
    Wichtig, dass Klarheit geschaffen wird!